Dillian Whyte im Oktober gegen Chris Arreola oder Andy Ruiz Jr.?

Dillian Whyte

Geht es nach Matchroom Boxing Chef Eddie Hearn, so soll Dillian Whyte im Oktober auf einen mexikanisch-amerikanischen Schwergewichtler treffen. 

Dillian Whyte vor Ringrückkehr im Oktober

Der Schwergewichtler Dillian Whyte (28-2, 19 KOs), der seit Jahren in Lauerposition auf einen WM-Titelkampf ist und zuletzt im Rematch Alexander Povetkin eindrucksvoll in die Boxrente schickte, soll im Oktober in den Ring zurückkehren. Wie dessen Promoter Eddie Hearn gegenüber IFL TV am vergangenen Wochenende verlautbaren ließ, arbeite man an einem Kampf gegen einen mexikanisch-amerikanischen Schwergewichtler. Konkret genannt wurden Chris Arreola (38-7-1, 33 KOs) sowie Joshua-Bezwinger und Ex-Weltmeister Andy Ruiz Jr. (34-2, 22 KOs) – doch auch andere Namen fielen.

Chris Arreola (links) im Kampf gegen Andy Ruiz Jr. (rechts) / Foto: Ryan Hafey – Premier Boxing Champions

„Es gibt eine Reihe von Kämpfen“, sagte Hearn gegenüber IFL TV am Samstag nach dem Ende des IBF-Titelkampfs im Federgewicht zwischen Kid Galahad und Jazz Dickens in England. „Uns gefällt der Arreola-Kampf sehr gut. Wir haben mit Luis DeCubas Jr. (dessen Manager, Anm. d. Red.) und ein paar Leuten gesprochen. Jermaine Franklin wurde bereits erwähnt. Ich denke, Dillian will einen richtigen Kampf. Das ist ein unterhaltsamer Kampf. Wir haben vorhin über den Kampf gegen Andy Ruiz gesprochen. Das wäre ein toller Kampf.“

Whyte will Kampf gegen Jermaine Franklin, Chris Arreola, Andy Ruiz oder Charles Martin

Beide genannten Schwergewichtler mit mexikanischem Background werden von
Al Haymon betreut, Jermaine Franklin (20-0, 13 KOs) hingegen von Dmitry Salita. Whyte bekundete am gleichen Abend auch Interesse an einem Fight gegen Ex-IBF-Weltmeister Charles Martin: „Jermaine Franklin, Chris Arreola, Andy Ruiz, Charles Martin, das sind die Typen, gegen die ich kämpfen möchte“, sagte Whyte. „Ich möchte gegen die besten Leute kämpfen, aber manchmal ist es schwierig, die Kämpfe zu bekommen, wenn die Typen nicht kämpfen wollen.“

Charles Martin

„Ich denke, wir haben uns darauf geeinigt, dass er dieses Jahr einmal kämpfen wird“, sagte Hearn. „Anstatt zu versuchen, einen Kampf im September zu bestreiten, sollten wir lieber den richtigen Kampf, einen größeren Kampf, im und um den Oktober herum machen.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jermaine Franklin Official Pg (@jfranklinboxing)

Sowohl Matchroom-Boss Eddie Hearn als auch Dillian Whyte sagten, dass sie Ruiz ein Angebot im Bereich von 5-6 Millionen Dollar unterbreitet hätten. Hearn fügte hinzu, dass Whytes nächster Kampf höchstwahrscheinlich in Großbritannien stattfinden würde.

Dillian Whyte im Oktober gegen Chris Arreola oder Andy Ruiz Jr.?
5 (100%) 3 vote[s]