Die Boxen1-Prognosen zu den Kämpfen vom Wochenende

Boxen1 Mitarbeiter tippen die Kämpfe des Wochendes

Ab sofort gibt es bei Boxen1 eine wöchentlich neue erscheinende Rubrik namens „Die Prognosen zu den Kämpfen vom Wochenende.“ Das heißt, alle aktiven Boxen1-Mitarbeiter tippen an jedem Samstag das oder die Ergebnisse des/der wichtigsten Kämpfe vom anstehenden Wochenende.

An diesem Wochenende sind es gleich Big Fights zu denen unsere Mitarbeiter ihre Prognose abgeben und das sind die Kämpfe Oleksandr Usyk vs Tony Bellew sowie Mairis Briedis vs Noel Mikaelian und Krzysztof Glowacki vs Maksim Vlasov.

Und das sind die Tipps unserer Boxen1-Mitarbeiter:

Ebby Thust

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew

Der Kampf Oleksandr Usyk vs Tony Bellew ist sicher „der“ Kampf dieses Wochenendes und überschattet selbst die beiden Cruisergewichts-Fights der WBSS.

Trotzdem dass Bellew seine beiden letzten Kämpfe im Schwergewicht gegen Ex-Weltmeister David Haye klar durch KO gewonnen hat und auch die Tatsache, dass Bellew ja seinen WBC WM-Titel kampflos zurück gegeben hat, ist er für mich heute Abend in Manchester, im Kampf gegen den Gewinner der Muhammad Ali Trophy und 4-fach Weltmeister der Außenseiter.
Meine Prognose: Klarer und einstimmiger Sieger nach Punkten Oleksandr Usyk.

Mairis Briedis vs. Noel Mikaelian

Beim Kampf Mairis Briedis vs Noel Mikaelian, sehe ich leider unseren Deutschen Noel Mikaelian chancenlos. Noel wird sicher einen beherzten Kampf machen, aber ich halte Briedis einfach für zu stark.
Meine Prognose:Sieger durch tKO Mairis Briedis. 


Krzysztof Glowacki vs. Maksim Vlasov

Den zweiten WBSS Kampf zwischen Krzysztof Glowacki vs Maksim Vlasov sehe ich absolut offen. Da stehen sich aus meiner Sicht zwei gleichwertige Gegner gegenüber.
Meine Prognose: Sieger nach Punkten Maksim Vlasov.
_________________________________________________________________

Jonny Orban

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew

Im Gegensatz zu Oleksandr Usyk, hat der Liverpooler „Bomber“ wirklich nichts zu verlieren, was ihn brandgefährlich werden lässt. Den einstigen Cruiser-und Schwergewichtsweltmeister David Haye hat Tony Bellew zweimal entgegen aller Experten und Kritiker eindrucksvoll und vorzeitig geschlagen. Im Kampf gegen den ukrainischen Ausnahmeathlet könnte Bellew seinem „Vermächtnis“ die absolute Krönung verpassen, wenn er Usyk von Beginn an aus dem Konzept bringen und bezwingen kann. Im Quervergleich mit Usyks letztem Gegner Murat Gassiev, mag Bellew der Schlechtere sein, jedoch ist er in meinen Augen schwerer auszurechnen. Auf dem Papier spricht alles für UD Usyk, der spätestens ab der Hälfte des Kampfes dominant agieren und Boxen auf höchstem Niveau zeigen wird. Ich würde mich jedoch wirklich sehr über eine Überraschung und einen Sieg im letzten Kampf für Bellew freuen. Mein Herz sagt Bellew, der Kopf sagt deutlich Usyk.
Prognose: Punktsieger Oleksandr Usyk

Mairis Briedis vs. Noel Mikaelian

Ich freue mich, dass Noel erneut die Chance erhält, um sich auf einer großen Bühne zu präsentieren. Briedis geht natürlich als großer Favorit ins Turnier ein, konnte jedoch im Kampf nach seiner Schlacht gegen Usyk nicht überzeugen. Mikaelian ist kein Puncher, jedoch ein sehr solider Techniker mit stabiler Deckung. Ich bin gespannt, wie er sich im Ring unter der Leitung seines neuen Trainers Pedro Diaz präsentieren und seine Fähigkeiten zeigen wird. Dieser Kampf wird in meinen Augen eine enge Kiste mit hoffentlich fairem Urteil werden. Ich tippe auf einen knappen
Punktsieg für Briedis.

Krzysztof Glowacki vs. Maksim Vlasov

Vlasov bringt Größen- und Reichweitenvorteile mit sich, die er im Kampf gegen den Polen konzentriert nutzen sollte. Der Ex-Weltmeister Glowacki wird häufig mit Kombinationen zu Körper und Kopf am Gegner arbeiten wollen und so zu Punkten kommen. Vlasov hat schon viele gute Männer vor den Fäusten gehabt und ist sicher nicht zu unterschätzen. Aber die Rechtsauslage Glowackis und seine grundsolide Ausbildung, gepaart mit einer hohen Workrate dürften der Schlüssel zum Erfolg werden. Glowacki wird vorzeitig siegen und sich den WBO Interimstitel sichern.
Prognose: Krzysztof Glowacki gewinnt durch KO
________________________________________________________________________

Ralle Bursy

Kurz bündig und hoffentlich auch treffend:

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew
Klarer Punktsieger Oleksandr Usyk

Mairis Briedis vs. Noel Mikaelian
Prognose: KO-Sieger Mairis Briedis

Krzysztof Glowacki vs. Maksim Vlasov
Prognose: Krzysztof Glowacki nach Punkten
_________________________________________________________________

Patrick Czerny

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew
Prognose: Punktsieger Oleksandr Usyk

Mairis Briedis vs. Noel Mikaelian
Prognose: Mairis Briedis gewinnt nach Punkten

Krzysztof Glowacki vs. Maksim Vlasov
Prognose: Krzysztof Glowacki gewinnt durch KO
________________________________________________________________________

Fynn Schröder

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew

Murat Gassiev mag im Direktvergleich gegenüber Tony Bellew der stärkere Mann sein, doch dessen weniger Schulbuch-artig vorgetragene Attacken könnten für Oleksandr Usyk zumindest am Anfang etwas überraschender kommen als die Gassievs. Demnach vermute ich, dass das erste Kampfdrittel sogar relativ eng sein wird, Usyk dann aber durch seine hohe Auffassungsgabe die Aktionen des Briten besser wird lesen und sein Timing finden wird. Ab dann wird der Ukrainer das Heft an sich reißen und den Kampf beherrschen, alleine stoppen wird den toughen „Bomber“ nicht. Prognose:
klarer Punktsieg Oleksandr Usyk.

Mairis Briedis vs. Noel Mikaelian

Ich sehe hier einen wesentlich engeren Kampf als viele annehmen. Briedis sah zuletzt gegen den Franzosen Brandon Deslaurier nicht allzu überzeugend aus und nun kommt mit Mikaelian ein technisch beschlagener, beweglicher Mann, der vor allem defensiv versuchen wird kompakt zu sein. Reche damit, dass es für Briedis lange Zeit ein Geduldspiel wird, ehe er in den letzten 4 Runden seine Kombinationen vermehrt ins Ziel bringt und die Punktrichter für sich überzeugen kann. Prognose: Punktsieg Mairis Briedis im Bereich 116-112.

Krzysztof Glowacki vs. Maksim Vlasov

Hier treffen zwei mit allen Wassern gewaschene Boxer aufeinander. Könnte der unterhaltsamste Kampf des Wochenendes werden, da sowohl Vlasov als auch Glowacki mit hoher Schlagfrequenz operieren. Der Pole Glowacki dürfte mit seinen etwas kompakteren Händen aus der Rechtsauslage mehr Treffer ins Ziel bringen und wie manch andere Kämpfe andeuten, hat Vlasov auch kein kugelsicheres Kinn, weshalb ich den ein oder anderen Niederschlag für Glowacki vorhersage. Außerdem wird ihn das vermutlich polnisch dominierte Publikum zu Höchstleistungen puschen, ähnlich wie das 2015 gegen Huck in New Jersey der Fall war. Prognose: deutlicher Punktsieg Krzysztof Glowacki.
________________________________________________________________________

Fabrizio Alexander Burk

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew

Selbstverständlich geht der Gewinner der WBSS, Oleksander Usyk als klarer Favorit in das Rennen und wenn wir ehrlich sind, ist es so das Tony Bellew nicht über die Klasse verfügt um Usyk gefährlich werden zu können. Aber dabei sollten wir nicht vergessen, dass der Liverpooler Bellew wieder als klarer Außenseiter in den Kampf geht. Diese Situation hatten wir bereits im ersten Duell gegen seinen Landsmann und Badboy, David Haye. Das damalige Ergebnis kennen wir alle und sollte auch Oleksander Usyk warnen, denn wenn man vergleicht, dass er mit Huck im Viertelfinale eine ähnliche Situation vorfand, so schätze ich Bellew doch um Zwei Klassen besser ein und Bellew hat die Mittel diesen Kampf vorzeitig zu beenden.Deshalb sage ich: Sollte der Kampf über die Runden gehen und Usyk hat seine Arbeitsrate wieder so exzellent vorbereitet wie das beim Finale der WBSS gegen Murat Gassiev der Fall war, dann wird es ein deutlicher Punktsieg für Oleksandr Usyk.

Mairis Briedis vs. Noel Gevor (Mikaelian)

Für mich persönlich der spannendste Kampf des heutigen Abends. Denn für mich hat Noel Mikaelian das Rüstzeug um den ehemaligen Marco Huck Bezwinger, Mairis Briedis auch besiegen zu können. Denn nach seinem Sieg gegen Isaiah Thomas hat er meiner Meinung nach auch gegen den letztjährigen WBSS-Teilnehmer, Krzystof Wlodarczyk gewonnen und wäre mittlerweile sicher besser Positioniert und vor allem könnte er der legitimer Nachfolger als Weltmeister im Cruisergewicht für Deutschland sein. Für mich gibt es deshalb keinen Favoriten und ebenso wird heute einzig und alleine die Tagesform, diese Weltklasse-Paarung entscheiden. Wenngleich ich Briedis als den Mann, mit der besseren Schlagkraft sehe. Noel Mikaelian hingegen traue ich keinen vorzeitigen Sieg zu. Dem Deutsch-Armenier attestiere ich aber mindestens die gleichwertige Technik und mit den minimalen Größen sowie Reichweitenvorteilen oute ich mich als #teammikaelian Fan. Meine Prognose: Punktsieger Noel Mikaelian

Krzystof Glowacki vs. Maksim Vlasov

Nach dem was Glowacki seit seiner Niederlage gegen Usyk gezeigt hat und nach dem Maksim Vlasow sogar 2015 gegen den derzeitigen WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht, Gilberto Ramirez verloren hatte, handelt es sich hier um ein ausgeglichenes Duell. Dennoch sehe ich bei Glowacki eindeutige Vorteile im Bereich Technik und Erfahrung. Maksim Vlasov hingegen kann durch gute Physis einige Punkte im Vergleich gut machen. Doch trotz alledem hat für mich im Normalfall Glowacki die besseren Karten in seinem Blatt. Die einzige Frage die sich mir stellt wird sein, ob der Pole sein Potenzial abrufen kann und deshalb ist der Kampf auch völlig offen.
Meine Prognose: Punktsieg für Krzystof Glowacki
_________________________________________________________________

Jan Woldenberg

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew

Der unbestrittene Dominator im Cruisergewicht Oleksander Usyk geht hier als klarer Favorit bei fast allen Experten, Buchmachern und auch mir ins Rennen gegen den ehemaligen Weltmeister Tony Bellew. Wenn man den Vergleich zu Usyks letzem Gegner Murat Gassiev zieht, ist es so, dass Tony Bellew weniger geradlinig boxt was ihn schwerer auszurechnen machen wird für Usyk und zumindest in den ersten 3-4 Runden zu Problemen führen könnte. Danach erwarte ich eine klassische Usyk Performance mit einer unfassbar hohen Arbeitsrate und einer Beinarbeit die seines gleichen sucht, wodurch Usyk immer wieder den besseren Winkel haben wird und Bellew zunehmend frustrierter wird. So wird es meiner Meinung nach nichts mit einem krönenden Karriereabschluss für Tony Bellew, der allerdings trotzdem enormen Respekt verdient dafür, diesen Kampf angenommen zu haben. Ich sehe in ihm jedoch eher einen Kämpfer auf dem Level von Marco Huck und keinen absoluten Weltklassekämpfer. Sollte der Kampf über die Runden gehen und Usyk nicht ähnlich wie gegen Huck einen späten TKO landen, wird der Titelverteidiger mit kaum einer verlorenen Runde seine Titel behalten und die Mission Schwergewicht starten.
Meine Prognose: Punktsieger Oleksandr Usyk

Mairis Briedis vs. Noel Mikaelian

Hier könnte Boxfans ein deutlich spannenderer Kampf erwarten als viele möglicherweise vermuten, denn Noel Mikaelian hat das Talent um den Vorjahreshalbfinalist und ehemaligen Weltmeister Mairis Briedis zu überraschen. Nach seiner sehr umstrittenen Punktniederlage vor einem Jahr gegen Wlodarczyk gab es für Mikaelian einen Sieg gegen Isaiah Thomas und den sehr intressanten Trainerwechsel zu Pedro Diaz nach Miami, wo er mit Topleuten wie Filip Hrgovic tagtäglich trainiert. Auf der anderen Seite steht mit Mairis Briedis einer der besten und erfahrensten Cruisergewichtler, der im letzten Turnier nur hauchzart an Oleksander Usyk gescheitert ist und so als Favorit für das diesjährige Turnier gehandelt wird. Für mich gibt es hier allerdings keinen klaren Favoriten und ich sehe die Erfahrung von Briedis als entscheidenden Faktor für einen kanppen Punktsieg für den Letten, jedoch würde es mich nicht überraschen, wenn Mikaelian hier die Außenseiterchance nutzt und sich über seine starke Technik sowie seine physischen Vorteile selbst einen knappen Punktsieg sichert.
Meine Prognose: Punktsieger Mairis Briedis

Krzystof Glowacki vs. Maksim Vlasov

Der wahrscheinlich ausgeglichenste Kampf des Abends erwartet die Fans zwischen diesen beiden Cruisergewichtlern. Hier sehe ich zwar bei Glowacki eindeutige Vorteile bei der Technik und Erfahrung im Vergleich zu Maksim Vlasov, der noch keinen Weltklassesieg in seiner Bilanz aufweisen kann. Der Russe wird aber durch seine gute Physis den Kampf eng gestalten können und meiner Meinung nach auch gewinnen, da Glowacki nach seinen Ringschlachten gegen Huck und Cunningham und der Demontage durch Oleksander Usyk nicht mehr wie der gleiche Kämpfer wirkte. Ich sehe hier das dritte Punkturteil, da beide keine riesigen Puncher sind, mit dem besseren Ende für Maksim Vlasov.
Meine Prognose: Punktsieg für Maksim Vlasov

________________________________________________________________________

Alexander Pilgrim

Oleksandr Usyk vs. Tony Bellew

Mit Alexander Usyk trifft m.E. der derzeit beste Cruiser auf einer soliden, aber derzeit ziemlich gehypten Toni Bellew. Bellew wird aufgrund seiner Siege über einen ebenfalls lange Zeit überschätzten David Haye ebenfalls nach gesagt einer der besten Cruiser derzeit zu sein. Ich persönlich sehe hier keinen Kampf auf Messers Schneide. Bellew wird in den ersten 3 Runden versuchen Punkte zu machen, aber relativ schnell merken, wen er mit Usyk vor sich hat. Einzig Bellews Mut bzw. Stil machen diesen Kampf aus meiner Sicht spannend. Sollte Usyk nicht über Nacht gealtert sein, sehe ich einen tKO-Sieger Oleksandr Usyk

Mairis Briedis vs. Noel Mikaelian

Auch ich sehe hier die wesentlich bessere Ansetzung des Abends. Briedis gehört spätestens Seite seinem Sieg über Marco Huck ebenfalls zur Weltspitze und wurde lange Zeit unterschätzt. Es ist jedoch Mikaelian, der diesen Kampf spannend machen kann. Ich denke, dass Briedis wesentlich mehrt Probleme haben wird, als viele denken. Unterschätzt Briedis seinen Gegner, sehe ich einen Punktsieg für Mikaelian.

Krzystof Glowacki vs. Maksim Vlasov
Glowacki hat m.E. seine großen Kämpfe bereits gefochten und hat durch die Niederlage gegen Usyk einiges zu verarbeiten. Für mich wird es ein Punktsieg für Maksim  Vlaslov.

________________________________________________________________________

 

Die Boxen1-Prognosen zu den Kämpfen vom Wochenende
5 (100%) 28 votes