De La Hoya-Comeback im September: Box-Rückkehr gegen MMA-Kämpfer!

Der frühere Olympiasieger und mehrfache Ex-Weltmeister Oscar De La Hoya wird nach fast 13-jähriger Wettkampf-Abstinenz wieder die Fäuste fliegen lassen! Der inzwischen 48-Jährige steigt am 11. September in Los Angeles gegen den brasilianischen MMA-Star Vitor Belfort in den Ring.

Comeback trotz aller Kritik – De La Hoya: „Es wird ein richtiger Fight – kein Trainingskampf!“

Das Comeback von Oscar De La Hoya spaltet die Gemüter: Der 48-Jährige liebäugelte bereits seit einigen Jahren mit einer Rückkehr ins berühmte Seilquadrat. Nun ist es amtlich! De La Hoya, der einst in sechs Gewichtsklassen insgesamt acht WM-Titel errungen hatte, wird am 11. September in Los Angeles (Kalifornien, USA) sein Comeback geben.

Ein Bild aus früheren Zeiten: Oscar De La Hoya

Als Gegner wird der brasilianische MMA-Fighter Vitor Belfort zur Verfügung stehen. Der 44 Jahre alte Belfort machte sich in seiner langjährigen Karriere bei der „UFC“ einen Namen – und war dort Champion im Halbschwergewicht. Außerdem trägt er u.a. den schwarzen Gürtel im Judo. Vitor Belfort bestritt (immerhin) einen einzigen Profikampf als „Berufsboxer“, den er im April 2006 durch Ko gewann.

Gestern standen sich De La Hoya und Belfort nun erstmals öffentlich auf einer Pressekonferenz gegenüber. „Es wird ein richtiger Fight – kein Trainingskampf!“, versprach Oscar De La Hoya, der gehörig die Werbetrommel für sein Comeback rührte und einen „höchstwahrscheinlichen Knockout“ in Aussicht stellte.

Jedoch erntet De La Hoya auch einige Kritik von Fans und Experten, welche die Glaubwürdigkeit jener Box-Rückkehr gegen einen ebenso in die Jahre gekommenen Vitor Belfort infrage stellen. Kritik gibt es auch hinsichtlich des Datums! Dass das Event ausgerechnet am 20. Jahrestag der Terroranschläge in den USA stattfinden wird, empfinden Beobachter als „bedenklich, oder zumindest sehr unglücklich“.

„De La Hoya vs. Belfort“ – Erste Stimmen auf Pressekonferenz (Video)!

De La Hoya-Comeback im September: Box-Rückkehr gegen MMA-Kämpfer!
4.7 (93.14%) 35 vote[s]