David Haye erneut verletzt – Kampf mit Tony Bellew verschoben!

bellew-hayeAm 17. Dezember sollte es zum Rückkampf zwischen Tony Bellew und David Haye kommen. Nun muss der Kampf jedoch wegen einer Verletzung Hayes verschoben werden.

Haye plagt erneute Verletzung – Kampf gegen Bellew verschoben

Es ist nicht das erste Mal, dass der ehemalige Cruiser- und Schwergewichts-Weltmeister David Haye einen Kampf verletzungsbedingt verschieben musste. Wegen einer Rückenverletzung musste er einen ersten Kampf-Termin mit Wladimir Klitschko absagen, verlor dann am Nachhole-Termin 2011 gegen den Ukrainer im WM-Kampf (mit einer Zehenverletzung). Ebenso wurden zwei Termine mit dem „Gipsy King“ Tyson Fury angesetzt, welche Haye ebenfalls zunächst wegen einer Cutverletzung am Auge und später wegen Schulterproblemen absagten musste. Letztere zwang Haye lange Zeit zu pausieren. Zu einem Kampf der Beiden kam es nie.

hayebellew2-titel

Wie David Haye nun über Facebook bekannt gab, wird auch der Rückkampf zwischen ihm und Tony Bellew so schnell nicht stattfinden können. Grund hierfür soll eine Verletzung des Bizeps sein, welche durch einen Sturz und dem Versuch, sich selbst aufzufangen, hervorgerufen wurde. Haye gibt nun an, dass der Rückkampf frühestens am 24. März oder aber 5. Mai 2018 stattfinden könne.

Haye entschuldigte sich zudem bei seinen Fans sowie Tony Bellew und dessen Team. Für die Boxfans heißt nun erneut: warten. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden, siegte Underdog und Ex-Cruisergewichts-Weltmeister Tony Bellew überraschend in der 11. Runde durch TKO. Später gab Haye bekannt, er habe sich einen Achillessehnenriss zugezogen.