Das offizielle Wiegen aus Koblenz

Abass Barraou vs. Carlos Molina – Vorbericht & Ergebnisse des Wiegens

Koblenz – Nach 25 Jahren der Ringabstinenz des bezahlten Preisboxens in Koblenz, kehrt man mit einer hochwertigen Veranstaltung in die Stadt am „Deutschen Eck“ zurück.
Am morgigen Samstag hat diese Abstinenz ein Ende und in der bis zu 5.000 Zuschauer fassenden CGM-Arena wird Abass Barraou (4-0-0, 2 KOs) in seinem erst fünften Kampf und als zweiter Hauptkampf auf den ehemaligen Weltmeister im Superweltergewicht, den 35-jährigen Carlos Molina (29-10-2, 8 KOs) aus Mexiko treffen. Zweifelsohne dürfte das für die Nachwuchshoffnung eine sehr große Prüfung werden, zumal es für den 24-jährigen dabei um den vakanten WBC-International Gürtel und die damit verbundene Top15 Platzierung beim Weltverband gehen wird. Im Hauptkampf des Abends werden IBF-Europameister Jama Saidi (14-0-0, 6 KOs) aus Düren und der Berliner Arman Torosjan (19-5-1, 16 KOs) zu sehen sein. Das brisante Detail hierbei: Saidi gelang es im vergangen Jahr seinen Europameisterschaftstitel gegen Torosjan zu erobern. Doch neben diesen beiden Hauptkämpfen werden auf der Fightcard noch weitere Duelle mit großen Nachwuchshoffnungen zu finden sein. Halbschwergewichtler Leon Bunn (12-0-0, 7 KOs) wird auf den erfahrenen Ukrainer Viktor Polyakov (13-5-1, 6 KOs) treffen. Diesem gelang es unter anderem Giovanni De Carolis nach Punkten zu schlagen und Stefan Härtel rang er im Oktober 2017 eine knappe Mehrheitsentscheidung ab. Zudem wird die gerade einmal 17-jährige Sophie Alisch gegen die Georgierin Sopo Kintsurashvilli (4-2-1, 2 KOs) ihr Profidebüt geben. Ebenso darf man sich auf den ehemaligen WBSS-Teilnehmer im Leichtgewicht Anthony Yigit freuen. Dieser wird nach seiner knappen Niederlage gegen Ivan Baranchyk sein Comeback geben. Das das Team Sauerland auch weiterhin den Weg der Kooperation mit regionalen Boxpromotern geht, verdeutlicht unter anderem die Tatsache das man mit Slawa Spomer (5-0-0, 4 KOs) auf der Undercard auch einen Boxer mit regionalem Bezug findet. Der talentierte Mittelgewichtler vom Team Holefeld aus Neuwied, dass übrigens auch als Mitveranstalter in Erscheinung tritt, wird in seinem sechsten Profikampf auf Igor Faniian (16-19-3, 8 KOs) treffen. Für den technisch versierten Spomer dürfte Faniian jedoch kein ernstzunehmender Gegner sein, einfach weil Spomer zwei Klassen besser sein dürfte. Schlussendlich wird man auch Yves Barz im Ring sehen. Dieser trifft in seinem zweiten Profikampf auf den 33-jährigen ungarischen Journeyman Andrei Staliarchuk (11-31-6, 2 KOs).

Der Frankfurter Leon Bunn auf der Waage in Koblenz.

Die Kampfpaarungen im Übersicht:

1. Kampf: IBF-Europameisterschaft im Superweltergewicht
über 12 Runden Jamar Saidi (69,1 kg) vs Arman Torosyan (69,9 kg)

2. Kampf: WBC-Internationale Meisterschaft über 12 Runden zwischen
Abass Baraou (69,7 kg) vs Carlos Molina (69,1 kg)

3. Kampf im Halbschwergewicht über 10 Runden zwischen
Leon Bunn (79,6 kg) vs Viktor Polyakov (78,2 kg)

4. Kampf im Superleichtgewicht über 8 Runden zwischen
Anthony Yigit (64,7 kg) vs Mohamed Khalladi (64,7 kg)

5. Kampf: im Mittelgewicht über 8 Runden zwischen
Slawa Spomer (72,8 kg) vs Igor Faniian (71,2 kg)

6. Kampf: im Federgewicht über 4 Runden zwischen Sophie Alisch (56,5 kg) vs Sopo Kintsurashvilli (56,2 kg)

7. Kampf im Weltergewicht über 4 Runden zwischen Yves Barz (66,4 kg) vs Andrei Staliarchuk (66,1 kg)

Das Viedeo vom offiziellen Wiegen

Das offizielle Wiegen aus Koblenz
5 (100%) 29 vote[s]