Daniel Jacobs und Sergiy Derevyanchenko einig über WM-Kampf

Der IBF-Titel im Mittelgewicht, der kürzlich Gennady Golovkin aberkannt wurde, wird voraussichtlich am 27. Oktober ausgeboxt.

Boxen der Extraklasse

Ein richtiger Hammer kommt da auf die Boxwelt zu! Nach hartnäckigen Verhandlungen haben sich die Promoter Eddie Hearn und Lou DiBella auf einen Kampf ihrer Klienten Daniel Jacobs und Sergiy Derevyanchenko geeinigt. Das Spektakel könnte laut Informationen von ESPN am 27. Oktober in New York über die Bühne gehen und wird vom amerikanischen Pay-TV-Sender HBO übertragen. Diese sollen satte 2,5 Millionen US-Dollar für dieses Duell auf den Tisch gelegt haben, was die vertraglich festgelegten Summen, die für Jacobs‘ Kämpfe festgelegt wurden, noch übersteigt. Auf dem Spiel stehen wird der vakante WM-Gürtel nach Version der IBF.

Duell der (Ex-)Teamkameraden

Pikant bei diesem Aufeinandertreffen ist die Tatsache, dass beide Boxer bis vor kurzem, also bis zu den Verhandlungen des Kampfes, im selben Gym und mit ein und demselben Trainer gearbeitet haben. Seit Jahren wurden Jacobs und Derevyanchenko von Andre Rozier in Brooklyn, New York, betreut und haben – insbesondere da sie in der selben Gewichtsklasse agieren – unzählige Sparringsrunden gegeneinander absolviert. Rozier wird beim Kampf in der Ecke von Jacobs stehen, mit dem er schon seit vielen Jahren zusammenarbeitet und eine Art Vater-Sohn-Beziehung aufgebaut hat, während Derevyanchenko sich mit seinem bishergen Co-Trainer Gary Starks Sr. auf dieses Duell vorbereiten wird.

Daniel Jacobs hatte zuletzt einen durchaus harten Kampf gegen den großgewachsenen Polen Maciej Sulecki zu überstehen, wo „Miracle Man“ Jacobs erst gegen Ende des Gefechts den Unterschied ausmachen konnte. Sergiy Derevyanchenko hatte bis dato eher wenig Mühe in seiner Profilaufbahn. Zwar besteht diese aus erst 12 Kämpfen, jedoch bezwang er dabei respektable Gegner wie Sam Soliman oder Tureano Johnson mit Leichtigkeit und kann darüber hinaus auf eine extrem lange Amateurkarriere mit über 400 Kämpfen zurückblicken. In der semi-professionellen World Series of Boxing vom Amateur-Weltverband AIBA verlor der 32-jährige nur einen einzigen seiner 23 Kämpfe.

Daniel Jacobs und Sergiy Derevyanchenko einig über WM-Kampf
5 (100%) 4 votes