Daniel Dubois mit brutalem Knockout-Sieg in der Royal Albert Hall!

In der Londoner Royal Albert Hall ging es am Freitagabend mächtig zur Sache. Schwergewichtshoffnung Daniel Dubois zeigte dabei, dass mit ihm in den nächsten Jahren zu rechnen sein wird. 

„Dynamite“ zerlegt rumänischen Riesen

Das war mal ein Statement! Der britische Schwergewichtler Daniel Dubois (10-0-0, 9 KOs) gilt schon seit längerem als einer der hoffnungsvollsten Talente der höchsten Gewichtsklasse im Boxsport, was er am Freitagabend wieder einmal unter Beweis stellte. Sein Gegenüber, der über 2 Meter große Rumäne Razvan Cojanu (16-6-0, 9 KOs), konnte dem 21 Jahre alten Kraftpaket wenig entgegensetzen. Dubois beherrschte das Geschehen hinter einer soliden Führhand und fand vor allem mit kurzen Haken in der Halbdistanz zum Erfolg.

Im zweiten Durchgang ging es dann ganz schnell. Nachdem sich Cojanu zunächst noch über zu tiefe Schläge Dubois‘ beschwerte, fand er sich schnell an den Seilen wieder. Dort musste er mehrere schwere Hände schlucken, ein linker Haken, gefolgt von einer kurzen Rechten, gaben ihm den Rest. Äußerst benommen fiel der Hüne zu Boden und knickte dabei noch ganz unglücklich mit dem linken Bein um. Ringrichter Steve Gray zählte ihn aus.

Damit gelang Dubois das, woran Ex-Weltmeister Joseph Parker oder Erzrivale Nathan Gorman scheiterten. Sie gingen einst mit dem Rumänen über die volle Distanz. Gorman könnte im übrigen einer der nächsten Herausforderer des frischgebackenen WBO-Europameisters  sein, wie Promoter Frank Warren kürzlich verkündete. Nicht unrealistisch, da es in England gängige Praxis ist, dass junge Talente aufeinandertreffen.

Chris Jenkins neuer British Champion im Weltergewicht

Mit einer mitreissenden Schlacht wurde der Kampfabend in der Royal Albert Hall eröffnet. British Champion Johnny Garton (23-1-2, 10 KOs) bekam es mit Chris Jenkins (21-3-2, 8 KOs) zu tun. Von der ersten bis zur letzen Runde schenkten sich die beiden Kontrahenten nichts und gaben Vollgas. Jenkins war dabei aber größtenteils der effektivere Boxer, wodurch er sich insbesondere in der zweiten Hälfte absetzen konnte. Alle drei Punktrichter sahen ihn am Ende vorne. Als neuem Titelträger bieten sich dem 30-jährigen Waliser jetzt mit Sicherheit einige lukrative Optionen für die Zukunft.

Daniel Dubois vs Razvan Cojanu – Das Fight-Video

Johnny Garton vs Chris Jenkins – Das Fight-Video

Daniel Dubois mit brutalem Knockout-Sieg in der Royal Albert Hall!
5 (100%) 6 vote[s]