Charr vs. Ustinov: WBA nominiert Referee Tony Weeks / Wolf Fuss Kommentator

tony-weeksEin großer Kampf verlangt auch große Namen im Umfeld. Deswegen schickt die World Boxing Association (WBA) einen der besten Ringrichter der Welt, um die Schwergewichts-WM zwischen Manuel Charr und Alexander Ustinov am Samstag in Oberhausen zu leiten: Tony Weeks!

Tony Weeks Referee bei WBA-WM zwischen Charr und Ustinov

Tony Weeks aus dem Box-Mekka Las Vegas stand schon bei Weltmeisterschaftskämpfen von Floyd Mayweather jr. und Manny Pacquiao mit im Ring. Auch in Deutschland ist er sehr bekannt: Im November 2015 war Weeks bei der Niederlage von Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury als Referee im Einsatz.

Als Punktrichter wurden John Porturaj (USA), Stefano Carozza (Italien) und Stanley Christodolou (Südafrika) nominiert. „Wir sind froh, dass wir ein sehr erfahrenes Kampfgericht in Oberhausen haben werden“, sagt Charrs Manager Christian Jäger. „Wir wollen einen fairen Kampf sehen, der natürlich auch fair gewertet werden muss. Der Bessere soll gewinnen. Natürlich hoffen wir, dass Manuel der Bessere sein wird.“

Auch der übertragende TV-Sender Sky setzt am Mikrofon auf die absolute Champions League. Wolff Fuss wird den WM-Kampf live kommentieren. Fuss ist nicht nur einer der größten Fußball-Experten Deutschlands, sondern auch ein Box-Fachmann, der schon viele große Kämpfe kommentiert und sogar als Ringsprecher gearbeitet hat. Beim öffentlichen Training am Mittwoch (22. November, 13 Uhr, UFD Gym Düsseldorf) wird sich Fuss persönlich ein Bild vom Fitness-Zustand beider Boxer machen und mit dem Protagonisten des Abends sprechen.

Ein Programmtipp: Zur Einstimmung auf die Schwergewichts-WM zeigt Sky Sport News HD am Dienstagabend (21. November) ab 22.45 Uhr die Reportage „Von der Straße zu den Sternen“, in der Manuel Charrs erstaunlicher Weg zum Weltmeisterschaftskampf nachgezeichnet wird. Der Sender ist frei empfangbar.

Text: Global Sports Management

Charr vs. Ustinov: WBA nominiert Referee Tony Weeks / Wolf Fuss Kommentator
2.2 (43.33%) 12 vote[s]