Cecilia Braekhus verteidigt ihre vier Titel

Cecilia Braekhus / Foto: Youtube
Cecilia Braekhus / Foto: Youtube

Cecilia Braekhus trifft auf Ramona Kühne in der Klitschko-Fury Undercard

Die unbestrittene WBC/WBA/WBO/IBO und IBF Weltergewichts Titelträgerin Cecilia Braekhus (27 – 0, 7 KOs)  möchte ihre K2 Promotions/IMG Kollaboration mit einem großen Knall eröffnen, wenn sie auf die 3-fache Titelträgerin aus Deutschland Ramona „The Wild Dragon“ Kühne im Rahmen des WM Kampfes von Wladimir Klitschko und Tyson Fury am 24. Oktober in Düsseldorf trifft.

Dabei betritt die „First Lady of Boxing“ erstmals nach 11 Monaten wieder den Ring, nachdem sie zuletzt gegen die damalige IBO TItelträgerin Jennifer Ratzke einstimmig durch Punkte gewann.

„Dies wird eine große Herausforderung für mich nach meiner Verletzung und ein großer Kampf für uns beide. Kühne ist eine fähige Kämpferin und sehr schnell, es motiviert mich immens. Aber ich bin kraftvoller als sie. Ich kann einen sehenswerten Kampf versprechen, aber ohne Zweifel wird sie in großen Schwierigkeiten stecken“, sagte Braekhus.

Ramona Kühne / Foto: SES Team
Ramona Kühne / Foto: SES Team

Kühne, die Titelträgerin der WBO/WIBF und WBF im Superfedergewicht ist, stand zuletzt am 1. August gegen die Österreicherin Doris Koehle im Ring und gewann diesen einstimmig. 
Kühne’s 13 erfolgreiche Titelkämpfe umfassen dabei das Leichtgewicht, Juniorleichtgewicht und das Superfedergewicht. Für diesen Kampf geht sie erneut eine Gewichtsklasse nach oben, um sich der wohl besten Kämpferin der Gegenwart zu stellen.

„Ich bin sehr ungeduldig um meinen wahren Fans, allen voran denen in Norwegen, die mich durch weg in meiner Karriere unterstützt haben, zu zeigen, dass ich die unbestritttene Nummer 1 bin“, so Braekhus weiter.

Seit Mitte August trainiert sie dafür im legendären Kronk Gym in Detroit unter der Leitung von Johnathon Banks, um sich auf den Kampf in der Esprit Arena in Düsseldorf vor 55 000 Zuschauern vorzubereiten. Anfang der Woche hat sie ihr Training nach Hollywood, Florida verlagert, um sich Wladimir Klitschko’s Team anzuschließen. Gegen Ende September werden beide WM Teams ihr Training traditionell in Österreich für ihre Kämpfe am 24.10. abschließen.

„Das Training mit Johnathon hat mein Boxen auf ein neues Level angehoben. Es war hart, aber meine Fans werden einen schnelleren, stärkeren und klügeren Champion sehen, wenn ich in Düsseldorf in den Ring steige.“, so Braekhus siegesbewusst.

Cecilia Braekhus verteidigt ihre vier Titel
5 (100%) 26 vote[s]