Unfall im Hotel! Carl Frampton vs. Andres Gutierrez fällt aus

carl-frampton-Andres-Gutierrez1

Der Kampf zwischen Ex-WBA-Weltmeister im Federgewicht Carl Frampton und Andres Gutierrez muss verschoben werden. Gutierrez zog sich Verletzungen im Hotel zu, die den Kampf unmöglich machen.

Erst Übergewicht bei Frampton, dann Sturz bei Gutierrez

Carl Frampton (23-1, 14 KOs) schaffte beim gestrigen Wiegen das Federgewichtslimit nicht. Damit war klar, dass es im Kampf gegen Andres Gutierrez nicht um den WBC Eliminator im Federgewicht gehen wird – der Kampf sollte dennoch stattfinden.

Um so überraschender war es, als Cyclone Promotions gestern Abend (28.7.) mit Bedauern mitteilte, dass das für heute geplante Event „Return of the Jackal“, welches in der SSE Arena in Belfast stattfinden sollte, gecancelt werden muss. Grund sei ein Unfall seitens des Mexikaners Andres Gutierrez (35-1-1, 25 KOs), welcher im Hotel in der Dusche ausgerutscht und sich Verletzungen zugezogen haben soll.

Auf Facebook postete Andres Gutierrez indes Fotos, die seine Verletzungen zeigen. Die Fotos zeigen nicht nur Cuts am Kinn, sondern auch eine Verletzung an der Nase. Zudem soll er sich den Kopf gestoßen und Zähne lädiert haben. Gutierrez hätte, im Falle eines Sieges über Frampton, dennoch Pflichtherausforderer von WBC Champion Gary Russell Jr. werden können, wäre der Unfall nicht passiert.

Gutierrez-Verletzung2 Gutierrez-Verletzung

Unfall im Hotel! Carl Frampton vs. Andres Gutierrez fällt aus
5 (100%) 2 vote[s]