Canelo: Unsere Styles könnten den Kampf zu einem der besten aller Zeiten machen

Nur noch 2 Tage bis zum vielleicht besten Boxkampf in der Geschichte des Boxsports.
Nur noch 2 Tage bis zum vielleicht besten Boxkampf in der Geschichte des Boxsports.

Canelo Alvarez erkennt an, dass sein Showdown mit Gennady Golovkin „ein 50-50 Fight ist“.

Wer gewinnt den Kampf am Samstagabend? Alvarez ist sicher, dass die Boxfans, die etwa zwei Jahre auf diesen Kampf gewartet haben, um die Beiden kämpfen zu sehen, auf jeden Fall bestens unterhalten werden. Der mexikanische Superstar ist zuversichtlich, dass er und Golovkin, Samstagnacht in in der T-Mobile Arena zu Las Vegas, eine der denkwürdigsten Schlachten in der Boxgeschichte bieten werden.

Canelo

Oscar De La Hoya, Alvarez-Promoter erwartet, dass Alvarez vs Golovkin mit der legendären Drei-Runden-Brawl  zwischen Marvin Hagler und Thomas Hearns im April 1985, als einer der besten Mittelgewichts-Titelkämpfe aller Zeiten, eingeordnet werden wird.  Alvarez (49-1-1, 34 KOs) machte keine Vergleiche bei der Pressekonferenz am Mittwoch, aber er sagte den unzähligen erschienen Reportern im Rahmen der Pressekonferenz im MGM Grand Hotel zu Las Vegas, dass er erwartet, dass er und Golovkin (37-0, 33 KOs) der Welt einen unvergesslichen Kampf schenken werden.

„Wegen unser Fight Styles“, sagte Alvarez über einen Dolmetscher. „Golovkin hat einen sehr aggressiven Styl. Er geht bedingungslos nach vorne um seinen Gegner zu zerstören. Er ist während des gesamten Fights immer nur auf der Suche nach dem Knockout. Ihr kennt mich – ich gehe nicht zurück, ich bin ein Gegenpuncher, ich fighte gern und ich denke, es ist ein Fight den kein Boxfan verpassen sollte. Wegen der Styles hat dieser Kampf alle Zutaten, einer der besten Kämpfe aller Zeiten zu werden.“

GGG Golovkin

Gibt es eine Rückkampf-Klausel in den Verträgen?

Die Rückkampf-Klausel in ihren Verträgen sind einseitig: sollte Golovkin, 35,  Alvarez, 27 besiegen, dann hat er sich schon jetzt vertraglich für ein Rematch verpflichtet.  Sollte Canelo Alvarez diesen Kampf gewinnen, schuldet er Golovkin keinen Rückkampf, was heißt: es gibt nur eine einseitige Rückkampf-Klausel, die nur dann in Kraft tritt wenn der Sieger Gennady Golovkin heißt.  Im Kampf am Samstagabend geht es nur um zwei der 4 WM-Titel Golovkins, um den Super-Champion Titel der WBA und um den IBF-Titel. Da Canelo auf die WBC nicht gut zu sprechen ist, verzichtet er auf die Möglichkeit den grünen WBC Gürtel gewinnen zu können und den IBO Titel möchte er nicht. Canelo gewann im November 2015 im Kampf gegen Miguel Cotto durch einen verdienten einstimmigen Punktsieg den WBC Titel und verteidigte diesen am 7. Mai gegen Amir Khan durch einen eindrucksvollen KO-Sieg.  Da Canelo zu diesem Zeitpunkt nicht bereit war, so kurzfristig wie von der WBC vorgegeben, diesen WBC Titel gegen den offiziellen Herausforderer und Interims-Champion Gennady Golovkin fristgerecht zu verteidigen, drohte die WBC Canelo den Titel abzuerkennen. Daraufhin legte Canelo den WBC Gürtel nach dem Khan-Kampf im Mai letzten Jahres selbst nieder und Golovkin wurde quasi kampflos der neue WBC Weltmeister. Das scheint Canelo der WBC nicht vergessen zu haben und verzichtet deshalb auf deren grünen Gürtel. So kann bei einem Sieg Canelo nur den IBF und den WBA Superchampion-Titel gewinnen. Aber vielleicht finden die WBC und das Canelo Management ja noch eine Einigung bevor der erste Gong zu diesem Kampf ertönt. Im Falle einer Niederlage von Golovkin verliert dieser aber auch den WBC und auch den IBO Gürtel, auch wenn diese beide Titel nicht auf dem Spiel standen, diese beiden Titel werden dann vakant.

„Es hängt alles davon ab, wie der erste Kampf ausgeht, bevor wir über einen zweiten Kampf sprechen können“, sagte Alvarez. „Aber wenn die Fans, wenn die Massen es sehen wollen, dann habe ich auch kein Problem damit, es gleich noch einmal zu tun. Zeitbeschränkungen werden dabei kein Problem sein.“

Der letzten WM-Gürtel im Mittelgewicht, der noch nicht Golovkin gehört, der WM-Gürtel der WBO wird von dem Engländer Billy Joe Saunders gehalten, der diesen Gürtel am gleichen Tag wenn in Las Vegas Golovkin und Alavarez in den Ring steigen, gegen den US-Amerikaner Willie Monroe jr. verteidigen wird.