„Canelo“ Alvarez: Große Aufregung um positiven Clenbuterol-Befund!

 Die Nachricht verbreitete sich gestern Abend (deutscher Zeit) wie ein Lauffeuer: Der mexikanische Box-Superstar Saul "Canelo" Alvarez ist, im Rahmen eines freiwilligen Drogentests, positiv auf das Arzneimittel Clenbuterol getestet worden. Das mit Spannung erwartete Rematch gegen Mittelgewichts-Champion Gennady Golovkin, welches am 5. Mai in Las Vegas stattfinden soll, könnte nun in Gefahr geraten!

Die Nachricht verbreitete sich gestern Abend (deutscher Zeit) wie ein Lauffeuer: Der mexikanische Box-Superstar Saul „Canelo“ Alvarez ist, im Rahmen eines freiwilligen Drogentests, positiv auf das Arzneimittel Clenbuterol getestet worden. Das mit Spannung erwartete Rematch gegen Mittelgewichts-Champion Gennady Golovkin, welches am 5. Mai in Las Vegas stattfinden soll, könnte nun in Gefahr geraten!

Golovkin-Rematch in Gefahr?

In einer offiziellen Pressemitteilung der Promotion-Firma „Golden Boy Promotions“, erschien ein Statement von Alvarez, bezüglich der jüngsten Schock-Nachrichten. „Canelo“ Alvarez: „Ich bin ein Athlet, der den Sport respektiert und es überrascht und stört mich, weil mir so etwas noch nie passiert ist. Ich werde mich allen Tests unterziehen, die von mir verlangt werden, um diese peinliche Situation zu klären.“
Canelo vs GGG
Doch was ist Clenbuterol eigentlich? Es ist ein Arzneistoff und wird zur Behandlung von Asthma eingesetzt und besitzt eine Wirkung, die in der Tiermedizin verwendet wird. Clenbuterol ist allerdings in der Vergangenheit auch schon des Öfteren als Dopingmittel in der Sportmedizin aufgetaucht. In dem Presse-Statement von „Golden Boy Promotions“ heißt es, dass der Wirkstoff in kontaminiertes Fleisch geraten ist, welches Alvarez unwissentlich verzehrt haben soll.
Canelo - Golovkin - Oscar
Doch was bedeutet diese Nachricht für das Rematch gegen Gennady Golovkin? Laut offizieller Seite findet der Rückkampf wie geplant statt. Golovkin-Promoter Tom Loeffler gab allerdings auch zu Protokoll, dass es immer „bedenkenswert ist, wenn ein positiver Doping-Befund im Raum steht!“ Dennoch trainieren beide Sportler nach wie vor! Canelo Alvarez verlegt sein Trainings-Gym nun von Mexiko in die USA, um so besser für Doping-Tests und Untersuchungen erreichbar zu sein.

Bleibt also nur zu hoffen, dass dieser Fall lückenlos aufgeklärt wird und ausgeschlossen werden kann, dass Canelo Alvarez wissentlich zu nicht erlaubten Substanzen greift. Sollte sich dies jedoch bewahrheiten, könnte der Rückkampf mit Golovkin leider doch noch in große Gefahr geraten.

„Canelo“ Alvarez: Große Aufregung um positiven Clenbuterol-Befund!
5 (100%) 20 vote[s]