Callum Smith vs. John Ryder – am 23. November in der M & S Bank Arena in Liverpool

Der WBA und WBC Diamond Champion verteidigt seinen Super-Mittelgewicht Titel gegen den Pflichtherausforderer der WBA John Ryder

Callum Smith wird seine Titel in der WBA, seinen WBC Diamond Gürtel und den Gürtel des Ring Magazins im Super-Mittelgewicht am Samstag, dem 23. November, in der M & S Bank Arena Liverpool gegen den Pflichtherausforderer der WBA, John Ryder, verteidigen.

Der in 26 Kämpfen ungeschlagene Callum Smith (26-0-0, 19 KO-Siege) holte sich den WBA-Weltmeistertitel durch einem atemberaubenden KO-Sieg über seinen englischen Rivalen George Groves in Saudi-Arabien, im September letzten Jahres und wurde mit diesem Sieg zum Gewinner des WBSS-Turniers  gekrönt – ein Sieg, bei dem er auch den  vakanten Titel des Ring-Magazins und die Muhammad Ali Trophy gewann.

Er verteidigte diese Titel zum ersten Mal gegen den zweimaligen Olympiateilnehmer und ehemaligen französischen Mittelgewichts-Weltmeister Hassan N’Dam, bei seinem US-Debüt im Madison Square Garden in New York, als er Hassan N’Dam dreimal zu Boden schlug und dieser nach dem Kampf in eine Klinik eingeliefert werden musste.

Callum Smith bei seinem Sieg im WBSS Turnier und dem Gewinn der Muhammad Ali Trophy.

Nun kehrt Callum „Mundo“ Smith zum ersten Mal wieder nach Hause zurück, um in seiner Heimatstadt Liverpool zu kämpfen, nachdem er bei seinem letzten Auftritt in Liverpool, im September 2017, den Schweden Erik Skoglund klar und einstimmig nach Punkten besiegt hat.

John Ryder (28-4-0, 16 KO-Siege) sicherte sich mit einem technischen Ko-Sieg in der siebten Runde gegen den zuvor ungeschlagenen Russen Andrey Sirotkin, im vergangenen Oktober in der Copper Box Arena in London, den ersten Platz in der WBA-Rangliste und wurde so zum offiziellen Herausforderer der WBA um Smith´ Titel.

John „The Gorilla“ Ryder stoppte, im Kampf um den vakanten Interims-Titel der WBA, Bilal Akkawy. Dieser Kampf fand auf der UnderCard des Fights zwischen Saul Alvarez vs. Daniel Jacobs in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt. Mit diesem Sieg empfahl sich Ryder als Herausforderer des ungeschlagenen englischen Champions.

„Ich kann Ihnen nicht sagen, wie aufgeregt ich bin, als Weltmeister nach Liverpool zurückzukehren, um hier in meiner Heimatstadt, meine Titel zu verteidigen“, sagt Smith.

„Meine letzten drei Kämpfe waren in Deutschland, Saudi-Arabien und New York und obwohl es unglaubliche Erfahrungen waren, gibt es nichts Schöneres als eine große Kampfnacht in Liverpool. Ich freue mich auch darüber, dass ich mich in einem nationalen Kampf gegen einen starken Gegner wie John Ryder erneut beweisen darf.“

John Ryder

„Er hat sich zum Pflichtherausforderer durchgeboxt und er legte eine große Serie von KO-Siegen hin, die ihn sicher zuversichtlich machen. Ich arbeite hart im Trainingslager, um mein Bestes zu geben und der Welt zu zeigen wer der beste Super-Mittelgewichtler ist. Das Jahr 2020 wird sicher ein großes Jahr für mich werden, aber ich möchte jetzt nicht vorausblicken, jetzt liegt mein Fokus alleine auf Ryder und der Verteidigung meiner Gürtel in meiner Heimatstadt Liverpool am 23. November.“

„Ich bin freue mich darauf gleich um mehrere Weltmeistertitel zu kämpfen“, sagte Ryder. „Ich habe hart gearbeitet, um mich in die Position des Pflichtherausforderers zu bringen. Ich fühle mich in der Form meines Lebens und diese Gelegenheit kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Callum Smith ist ganz sicher ein großartiger Champion und ein starker Gegner, aber ich fühle mich im Moment unschlagbar.“

„Er ist ein ungeschlagener Champion und hat noch keinen keinen seiner Kämpfe verloren. Deshalb weiß ich, was ich am 23. November zu erwarten habe. Mit der Form, in der ich jetzt bin, glaube ich aber, dass ich jeden schlagen kann. Ich bin zuversichtlich, dass ich es schaffen und mir den Sieg holen werde. Ich gehe in die Höhle des Löwen, um mir den Sieg zu holen und seine Träume zu zerstören.“

Promoter Eddie Hearn

„Ich liebe es immer wieder, nach Liverpool zu kommen und wenn es um einen WM-Titelkampf geht, gibt es nichts Vergleichbares“, sagte Eddie Hearn. „Ich bin so glücklich, dass Callum diese Chance hat, als Champion in einem brillanten nationalen Kampf in seine  Stadt zurückzukehren. Callum hat sich derzeit als Nummer 1 im Super-Mittelgewicht weltweit etabliert und John Ryder hat zur Zeit einen brillanten Lauf. Er ist der WBA-Interimschampion und der offizielle Herausforderer um Callums WBA-Titel. Es ist ein Match Liverpool gegen London und ich erwarte einen faszinierenden Kampf um die Krone im Super-Mittelgewicht.“

Adam Smith, Head of Sky Sports Boxing

Adam Smith, Head of Sky Sports Boxing, sagt: „Callum Smith kehrt als bester Super-Mittelgewichtler der Welt nach Liverpool zurück, um einen spannenden Heimkampf gegen John Ryder zu bestreiten, der in brandaktueller Form ist.“

„Es ist großartig, Smith wieder bei Sky Sports zu haben, an einem der entscheidenden Abende in unserem vollgepacktem Boxprogramm. Eine große Nacht in Liverpool könnte vor ihm liegen, aber Ryder hat in den letzten Monaten sein Schicksal grundlegend verändert und sich diesen WM-Titelkampf redlich verdient.“

„Wir erwarten am 23. November in Smiths Heimatstadt Liverpool eine weitere elektrisierende Atmosphäre, in einer Hochburg des Sports, wo auch die Fussballmannschaft von  Liverpool den Premier League-Titel anstrebt.“

Callum Smith vs. John Ryder – am 23. November in der M & S Bank Arena in Liverpool
5 (100%) 21 vote[s]