Callum Smith: „Ich möchte die Leute daran erinnern, wie stark ich bin!“

Callum Smith steht seit dem Gewinn der Muhammad Ali Trophy, erstmals wieder im Ring

Neben dem großen Hauptkampf zwischen Anthony Joshua vs Andy Ruiz jr., gibt es heute Nacht im New Yorker Madison Square Garden im zweiten Hauptkampf des Abends, die Rückkehr in den Ring, des grandiosen, immer noch ungeschlagenen WBSS Gewinners Callum Smith (25-0-0, 18 KO-Siege). Der Engländer stand zum letzten Mal im September letzten Jahres im Ring, als er im Finale um die Muhammad Ali Trophy, seinen Landsmann, den damals 31-jährigen haushohen Favoriten George Groves in der 7. Runde schwer ausknockte. Smith gewann damals den WBA-Super-Champion Titel im Mittelgewicht und den WBC Diamond Belt.
Das große Ziel von Callum Smith ist ein Kampf gegen die lebenden Boxlegende Saul „Canelo“ Alvarez, ein Kampf der ihm sicher auch die höchste Börse seiner Karriere bescheren würde.

Doch bis es soweit ist muss der Doppel-Weltmeister erst einmal heute Nacht, im Ring des Madison Square Gardens, seine WM-Titel gegen den in Monte Carlo lebenden und in Kamerun geborenen 35-jährigen, früheren WBA-Mittelgewichts-Weltmeisters Hassan N’Dam N’Jikam verteidigen.
Callum Smith ist bestrebt, das letzte Kapitel seiner Karriere heute Nacht mit einem Paukenschlag zu beginnen. Und der 29-jährige Smith hofft, dass ein großer Sieg und eine erfolgreiche Titelverteidigung, den Weg für künftige große Kämpfe ebnen wird.

„Dies ist ein neues Kapitel meiner Karriere“, sagt Smith. „Ich fühle mich gut, ich bin aufgeregt. Früher ging alles immer nur darum Weltmeister zu werden und jetzt da ich das geschafft habe, geht es darum noch größere Ziele zu erreichen. Größere Ziele sind weltbekannte und starke Gegner. Mal sehen, was ich noch alles erreichen kann.“

„Es wird etwas Besonderes für mich sein, am Samstag Nacht meinen Namen vielen Engländern hinzuzufügen, die im Laufe vieler Jahre hier im Mekka des Boxsports gekämpft haben. Es gibt keinen besseren Ort, um meine Kampagne als Weltmeister zu starten als der Madison Square Garden. Es ist solch ein ikonischer Kampfort mit einer ganz großenGeschichte. “

„Ich war ein bisschen länger weg, als es mir lieb war, aber ich möchte die verlorene Zeit wieder gut machen. Ich möchte zurückkehren und daran erinnern, welch großer Champion ich eigentlich bin.“

„Es ist schön länger die Rede von legendären Namen und großen Kämpfen, die in naher Zukunft realisiert werden sollen, aber um diese Big Fights zu sichern, muss ich erst einmal an diesem Wochenende gewinnen.“

„Meine Mission ist danach nur die ganz großen Namen zu boxen und ganz oben auf meiner Prioritätenliste steht ein Kampf mit Saul ‚Canelo‘ Alvarez.

Alvarez besiegte Callums Bruder Liam im September 2017, um den WBO-Titel im Superweltergewicht zu holen und stieg im vergangenen Dezember sogar ins Supermittelgewicht auf, um den WBA-Titel vom seinem Landsmann Rocky Fielding zu gewinnen.

Es sind die Kämpfe dieser Größenordnung die mich motivieren, heute Nacht einen gewaltigen Eindruck und einem klaren Sieg über N’Dam zu hinterlassen.

„Große Kämpfe erregen mich und motivieren mich“, fügte er hinzu. „Ich möchte mein Potenzial maximieren und so viel wie möglich erreichen. Das alles beginnt Samstagnacht.
„Ich bin aufgeregt und freue mich darauf eine große Leistung zu zeigen.“


Die Gewicht der Boxer:

Callum Smith ……………… 76,0 Kilo 
Hassan N’Dam N’Jikam … 75,3 Kilo

Callum Smith vs Hassan N’Dam N’Jikam – Das Video vom offiziellen Wiegen

Callum Smith: „Ich möchte die Leute daran erinnern, wie stark ich bin!“
4.2 (83.33%) 6 vote[s]