Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 9)

TGIF – Das Wochenende steht bevor und damit auch wieder viele gute Ansetzungen, auf welche wir uns freuen können! Unter anderem mit einer SES Veranstaltung aus Pilsen, der WBA Schwergewichts-WM in Grosny, Luis Ortiz vs. Tony Thompson sowie einer Fight Night aus Großbritannien.

WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht in Grosny

Am Samstag findet in Grosny die reguläre WBA WM im Heavyweight statt. Titelverteidiger Ruslan Chagaev trifft auf den Australier Lucas Brown, welcher der erste Schwergewichtsweltmeister seines Heimatlandes werden will. Der Herausforderer ist in 23 Kämpfen bisher ungeschlagen, sollte jedoch gegen Chagaev keine großen Chancen haben.

Quelle: BDB Facebook Seite
Quelle: BDB Facebook Seite

Insgesamt stehen an diesem Abend ganze 13 Kämpfe auf der Fightcard! Unter anderem boxen auch Apti Ustarkhanov und Thomas Mashali um den IBO Interconti-Gürtel im Supermittelgewicht sowie Umar Salamov und Joey Vegas um den IBO International Gürtel im Halbschwergewicht.

Ab 21:30 Uhr Uhr live und exklusiv auf ran FIGHTING, Kommentator: Alexander von der Groeben

WBC WM der Frauen in Mexiko

Mexiko gilt als eines der Länder, in welchem Frauenboxer sehr populär ist. Kein Wunder also, dass die Mexikanerin Jessica Chavez in ihrem Heimatland den WBC Gürtel im Fliegengewicht verteidigen will. Ihre Gegnerin ist die aus Argentinien stammende Vanesa Lorena Taborda, welche 4 Ihrer 15 Kämpfe verlor. Dass der Titel erfolgreich verteidigt wird, sollte hier bereits im Vorfeld schon feststehen.

Große SES-Box-Gala aus Pilsen

SES Boxing möchte zukünftig auch in Tschechien Fuß fassen und veranstaltet am Samstag in der tschechischen Bierstadt Pilsen. Den Hauptkampf des Abends bestreiten Lokalmatador und Superweltergewichtler Stepan Horvath sowie sein deutscher Kontrahent Davide Doria. Beide boxen dabei um den WBO-Europameisterschaftstitel im Superweltergewicht.

Tom Schwarz sieht in Runde 7 durch KO

Zudem möchte Tom Schwarz seinen WBO Juniorengürtel im Schwergewicht erfolgreich gegen Gogita Gorgiladze verteidigen, welcher jedoch eine machbare Aufgabe darstellt.

Weitere Titelkämpfe stehen mit den „Box-Sternchen“ des „Team Czech Republic“ Fabiana Bytyqi und Lucie Sedlackova an.

Robert Stieglitz und auch Adam Deines, welche nach dem Wechsel der Gewichtsklasse wieder angreifen wollen, boxen ebenfalls in Pilsen.

TV: Live ab 22.25 Uhr “SPORT im Osten – Boxen live“ im MDR / TV Nova (Tschechien)

Matchroom Boxing live aus Birmingham, England: Sam Eggington vs. Bradley Skeete

Birmingham ist ein gutes Pflaster für Sam Eggington (17-2-0, 9 KO), hat der 22-jährige Brite doch erst im Oktober letzten Jahres an gleicher Stätte seinen britischen und den Commonwealth-Titel im Weltergewicht gegen Dale Evans erfolgreich verteidigt. Am 5. März kehrt Eggington nun erneut in die Genting Arena zurück und will am Schluss wieder als Sieger mit beiden Gürteln dastehen. Das will der sechs Jahre ältere Bradley Skeete (22-1-0, 10 KO) auf jeden Fall verhindern. Der äußerst populäre Londoner Boxer ist derzeit gut drauf, konnte seit seiner bitteren Niederlage gegen Frankie Gavin im November 2014, als es um den Commonwealth-Titel ging, vier Mal hintereinander als Sieger aus dem Ring steigen.

eggington_vs_skeete

Neben dem Top-Fight Eggington vs. Skeete stehen auch die Kämpfe der beiden boxenden Brüder Kalid und Gamal Yafai, die zugleich auch noch Lokalmatadoren sind, auf der Fightcard von Birmingham. Für den noch ungeschlagenen, 24 Jahre alten Gamal Yafai (8-0-0, 3 KO) alias „The Beast“ geht es gegen den gleichaltrigen Bobby Jenkinson (9-1-1, 2 KO) um den Commonwealth Titel im Superbantamgewicht, während der ebenfalls noch ungeschlagene Superfliegengewichts-Champion Kalid Yafai (17-0-0, 11 KO) seinen Rivalen Dixon Flores (12-3-2, 4 KO) aus Nicaragua eliminieren und sich so für einen Kampf um den Weltmeistertitel in Position bringen will.

Mit dem ebenfalls noch unbesiegten Michael Rooney (9-0-0, 1 KO) und Marcus Ffrench (11-2-0. 2 KO) treffen außerdem zwei weitere Boys aus Birmingham im Duell um den Midlands-Titel im Leichtgewicht aufeinander. Fazit: In dieser Fight Night von der Insel kommen einmal mehr alle Freunde des britischen Kampfsports voll auf ihre Kosten.

Ab 21:00 Uhr live und exklusiv auf ran FIGHTING, Kommentatoren: englischer Originalkommentar

Golden Boy Promotions Fightnight aus Washington

luis_ortizIn der Nacht von Samstag auf Sonntag deutscher Zeit, steigt in Washington DC eine Fightnight von Golden Boy Oscar De La Hoya. Der Hauptkampf des Abends wird zwischen WBA Interims-Weltmeister im Schwergewicht Luis Ortiz und Ex-Klitschko Gegner Tony Thompson ausgetragen. Da Thompson jedoch in der WBA Weltrangliste nicht einmal auf Platz 15 gerankt ist, ist dieser Kampf, wie erst ursprünglich geplant gewesen, auch kein Titelkampf. Er wird daher lediglich als „Stay busy fight“ für Ortiz deklariert.

Am gleichen Abend möchte sich Weltergewichtler Jessie Vargas den vakanten WBO Weltmeistergürtel sichern. Im Kampf gegen den ungeschlagenen Sadam Ali, welcher in der Weltrangliste nur 4 Plätze hinter ihm liegt, muss sich Vargas daher erneut beweisen, nachdem er im vergangenen Jahr gegen Timothy Bradley Jr verloren hatte.

Ein weiterer Titelkampf findet zudem zwischen Robinson Castellanos und Oscar Escandon statt. Für beide geht es um den Interims-Federgewichtstitel der WBC.

Boxen in der Stadthalle Greifswald

Am Sonntag veranstalten Z!-Promotion sowie PSP Boxing unter Aufsicht des BDB in der Stadthalle Greifswald in Mecklemburg-Vorpommern.

Im Hauptkampf des Abends stehen sich der amtierende WBO Europameister im Cruisergewicht Damir Beljo und der Leipziger Maik Kurzweil gegenüber. Kurzweil ist in Deutschland zwar im Cruiser auf Platz 8 gerankt, zeigte jedoch im ersten Aufeinandertreffen der beiden im vergangenen Jahr keine großen Nehmerqualitäten und ging kurzerhand in Runde 1 KO. Warum diese Ansetzung nun nochmal so in der Form ausgetragen wird, bleibt fraglich. Man darf nur hoffen, dass der Kampf dieses mal nicht wieder nach kurzer Zeit sein Ende findet.

Franz Rill / Foto: Z! Promotion
Franz Rill / Foto: Z! Promotion

Auf der Undercard boxt Schwergewichtler Franz Rill, welcher zuletzt im Fight um den vakanten EBU-Titel gegen Robert Helenius einen, zum Überraschen vieler, guten Fight zeigte, sich am Ende jedoch nach Punkten geschlagen geben musste. Neben Rill stehen zudem noch Christian Lewandowski, Timo Schwarzkopf, David Wilken, Nils Schmidt, Jens Tietze, Bintou Schmill sowie Steffi Schuenke auf der Undercard.

 

Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 9)
5 (100%) 1 vote[s]