Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW46)

Sergey-Kovalev-Andre-WardDieses Wochenende erwartet uns mit Sergey Kovalev gegen Andre Ward der Kampf des Jahres, jedoch gibt es darüberhinaus noch mehr hochklassige Begegnungen, die den Boxfanatiker erfreuen werden.

Wembley Arena, London, England

Groves vs Gutknecht Fight-PosterIm Kampf um den WBA International Gürtel im Supermittelgewicht, trifft Titelverteidiger George Groves (24-3-0, 18 KOs) am heutigen Freitaf auf Eduard Gutknecht (30-4-1,13 KOs).

Groves, dessen Niederlagen jeweils in WM Kämpfen gegen Froch 2x und Jack stattfanden, gilt als Favorit.

Im Rahmenprogramm kämpft Conrad Cummings um den vakanten IBF Intercontinental Titel im Mittelgewicht gegen Ronny Freitag aus Fürstenwald.

Ebenfalls um den IBF Intercontinental Titel, jedoch im Fliegengewicht kämpft Andrew Selby, der jüngere Bruder von IBF Federgewichtschamp Lee Selby, gegen Jake Bornea.
Die Kämpfe können live auf ranfighting.de ab ca. 23 Uhr empfangen werden.

Grand Hotel Pupp, Karlsbad, Tschechien

SES Boxing nun mit der Gründung des „SES Boxing Team Czech Republic“Bei der restlos ausverkauften Veranstaltung am morgigen Samstag im tschechischen Karlsbad präsentiert sich erneut das SES Team Czech Republic mit 2 Titelkämpfen und 10 weiteren Profikämpfen.

„Box-Sternchen“ Fabiana Bytyqi verteidigt ihre WBC-Juniorenweltmeisterschaft  – Team-Kollegin Lucie Sedlackova greift im Federgewicht nun nach dem gleichen Titel

Die beiden 21-jährigen Boxerinnen des „Team Czech Republic“, Fabiana Bytyqi, als WBC-Juniorenweltmeisterin im Halb-Fliegengewicht und Lucie Sedlackova im Federgewicht, haben nun ihre Herausforderinnen für ihre Titelkämpfe.

Fabiana Bytyqi (8-0-0 (3)) wird ihren Titel als WBC-Juniorenweltmeisterin im Halb-Fliegengewicht gegen Halima Vunjabei (3-2-1 (2)) aus Tansania verteidigen. Auf Lucie Sedlackova (7-0-1 (4)) wartet Pasa Malagic (11-3-0 (3)) aus Bosnien im Kampf um die vakante WBC-Juniorenweltmeisterschaft im Federgewicht.

Tui Arena, Hannover

huck-vs-kucher-posterAm morgigen Samstag verteidigt Marco Huck zum ersten Mal seinen IBO WM Gürtel im Cruisergewicht, nachdem der eigentlich geplante Kampf gegen Ovill McKenzie auf Grund von McKenzies Gesundheit und dem daraus resultierenden Rücktritts abgesagt werden musste.

Gegner wird hierbei der amtierende Europameister der EBU Dmytro Kucher aus der Ukraine, der im Juni mit einem krachenden KO Enzo Maccarinelli in Rente schicken konnte.

Mit einem Sieg über Kucher dürfte Huck einen WM Kampf gegen einen der anderen großen Verbände anpeilen. WBC Champ Tony Bellew war ja bereits einmal im Gespräch. Übertragen wird der Kampf auf RTL ab 22:30 Uhr.

T-Mobile Arena, Las Vegas, USA

Serge Kovalev vs Andre Ward

DER Kampf des Jahres, Sergey Kovalev (30-0-1, 26 KOs) WBA Super, IBF und WBO Champ, WBC Diamond Gürtelträger im Halbschwergewicht gegen den ehemaligen WBA Super, WBC, Ring Magazin Champion im Supermittelgewicht Andre Ward (30-0-0, 15 KOs).

Eines der raren Matches, bei dem die #2 der Pound for Pound Liste gegen die #4 kämpft, 2 ungeschlagene Meister ihres Faches. Im Ring Magazine gab es erst 2 Duelle, bei dem ebenfalls 2 ungeschlagene Top5 P4P aufeinander trafen – Julio Cesar Chavez gegen Meldrick Taylor 1990 und Felix Trinidad gegen Oscar De La Hoya im Jahre 1999.

Einer der Kämpfe, dessen Ausgang so unvorhersehbar ist, dass einige Szenarien auftreten könnten. Ein Kampf, der das Vermächtnis des Siegers festigen wird. Superlative würden diesem Kampf nicht gerecht werden. Warten wir auf Morgen Nacht wenn es heißt:“And Still/The New….“