Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW19)

Bevor Ende Mai mit Alexander Povetkin vs. Deontay Wilder, Denis Lebedev vs. Victor Emilio Ramirez, Jermall Charlo vs. Austin Trout und Erislandy Lara vs. Vanes Martirosyan hochkarätige Ansetzungen anstehen, können wir uns dieses Wochenende dennoch auf gute Kämpfe freuen.

EBU- und WM-Titelfights am Freitag

Am heutigen Freitag stehen einige WM- und EBU-Titel an. In Montreal, Kanada, steigt in der Nacht von Freitag auf Samstag deutscher Zeit, der Berliner Ferdinand Pilz (16-0, 12 KOs) in den Ring. Der 24-jährige versucht dabei in einem auf 10 Runden angesetzten Kampf, den amtierenden IBF-Youth Titelträger Steven Butler (15-0-1, 12 KOs) zu bezwingen.

In Frankreich wird am Freitag Abend zudem ein EBU-EU Titel ausgeboxt. Bei diesem Titel dürfen alle Boxer antreten, welche aus einem der EU-Mitgliedsstaaten kommen. So treffen in einem auf 12 Runden angesetzten Kampf die beiden Leichtgewichtler Yvan Mendy (34-4-1, 17 KOs) und Francesco Patera (15-0, 6 KOs) aufeinander. Der Franzose Yan Mendy, der zudem WBC International Titelträger ist, geht bei dieser Ansetzung gegen den Belgier Patera als Favorit in die Begegnung.

Ebenfalls um den EBU-EU Titel boxen heute Abend in Italien die beiden Cruisergewichtler Maurizio Lovaglio und Geoffrey Battelo. Lovaglio, der sich den vakanten Titel im November 2015 sichern konnte, versucht nun seinen Gürtel das erste mal zu verteidigen. Auf der gleichen Veranstaltung in der italienischen Stadt Torino werden zudem die beiden Fliegengewichtlerinnen Loredana Piazza und Sandy Coget um den vakanten EBU-Fliegengewichtstitel der Damen boxen.

Jack Catterall vs. Joe Hughes live auf ranFIGHTING

Am heutigen Freitag, den 13. Mai, steigt Jack Catterall (14-0-0, 9 KO) wieder in den Ring. An diesem Abend will der Superleichtgewichtler unter dem Motto „Jack’s Back“ seinen WBO Intercontinental-Titel in der Premier Suite des Macron Stadium von Bolton verteidigen.

Jack Catterall vs. Joe HughesCatteralls Gegner ist der amtierende englische Champion Joe Hughes (14-1-0, 6 KO), was die Begegnung automatisch auch zu einem Ausscheidungskampf um den britischen Titel macht. Der 22-jährige Catterall ist noch ungeschlagen und wird in seiner Heimat wegen seines aggressiven, knallharten Boxstils bereits mit dem ehemaligen Welter- und Halbweltergewichts-Weltmeister Ricky Hatton verglichen. Neun seiner 14 Kämpfe konnte Catterall vorzeitig durch KO beenden und seine brutale Performance, die er im März 2013 gegen Carl Allen hingelegt hatte, dürfte Hughes durchaus angst und bange machen.

Tobias Drews wird den Fight kommentieren.

Charr-Bezwinger Mairis Briedis boxt um Titel am Samstag

Mairis Briedis ist nach seinem kurzen Ausflug ins Schwergewicht nun wieder zurück im Cruiser. Nachdem er sich im Februar diesen Jahres den vakanten IBFInter-Continental Gürtel im Cruiser sichern konnte, versucht er nun die nächste Trophäe nach Hause zu holen. In einem auf 12 Runden angesetzen Kampf versucht er nun, gegen den Nigerianer Olanrewaju Durodola den WBC Silver Titel im Cruiser zu erboxen.

WM im Bantamgewicht am Samstag

Ebenfalls am Samstag, steigen die beiden Bantamgewichtler Lee Haskins und Ivan Morales in den Ring. Der britische Titelträger Lee Haskins möchte seinen Gürtel in seiner Heimat gegen den bisher nur einmal geschlagenen Mexikaner Ivan Morales erfolgreich verteidigen. Für Fans der leichten Gewichtsklassen ist dieser Fight definitiv eine Empfehlung wert!

Bewerten Sie diesen Beitrag