Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 40)

Kampfposter Susi Kentikian

Auch dieses Wochenende steht wieder unter einem guten Stern für alle Boxfans. Neben zahlreichen Titelkämpfen, unter anderem Samstag in den USA, finden auch in Deutschland zwei interessante Veranstaltungen statt.

Susi Kentikians erste Veranstaltung

 Susi Kentikian
Susi Kentikian

Los gehts am Freitag: in der Inselparkhalle in Hamburg, steigt die „Killer Queen“ auf ihrer ersten Veranstaltung unter Eigenregie endlich wieder in den Ring. Susi Kentikian (34-2, 17 KOs) will es wissen: im Kampf gegen die Mexikanerin Susana Cruz Perez (17-6(2), 8 KOs) steigt sie trotz langer Pause gegen eine starke Boxerin (Nr. 5 der Welt) in den Ring. In dem auf 10 Runden angesetzten Kampf verteidigt Susi ihren WBA Gürtel im Fliegengewicht. Zusätzlich geht es für beide Boxerinnen noch um die vakanten Titel der GBU und WIBF.

Im Rahmenprogramm des Abends treffen zudem der Deutsche Senad Gashi (10-0, 10 KOs) und der aus Ungarn stammende Andras Csomor (12-7(6)-1, 10 KOs) im Kampf um den WBC Baltic Titel im Schwergewicht (derzeit vakant) aufeinander. In einem Mittelgewichtskampf trifft Mario Jassmann, Spross der „Jassmann-Dynastie“, zudem auf den serbischen Aufbaugegner Misa Nikolic.

Sport1 überträgt den Hauptkampf live ab 0 Uhr.

Im übrigen: auf Boxen1.com läuft zudem ein Gewinnspiel, bei welchem ihr die Chance auf ein signiertes Kampfplakat von Susi Kentikian inkl. Widmung habt. Mitmachen lohnt sich also!

IBF Cruisergewichts Titelkampf in Argentinien

Victor Emilio Ramirez gegen Ovill McKenzieIn Argentinien trifft Victor Emilio Ramirez (22-2, 17 KOs) im Kampf um den IBF Titel im Cruisergewicht auf Ovill McKenzie (25-12(3), 13 KOs). Ramirez, welcher erst seit kurzem Titelträger des IBF Gürtels ist, bekommt mit McKenzie einen vermeintlich schwächeren Gegner vor die Fäuste. Es sollte ihm also nicht schwer fallen den Gürtel, welcher vorher von Yoan Pablo Hernandez gehalten wurde, zu verteidigen.

Erst vor wenigen Tagen ist bekannt geworden, dass die IBF Hernandez den Titel aberkannt hatte, nachdem dieser wieder verletzungsbedingt eine Titelverteidigung nicht bestreiten konnte. Ramirez wurde dadurch als neuer Titelträger benannt.

Veranstaltung von Golden Boy Promotions in der „Stadt der Engel“

Patrick Teixeira gegen Don MoutonIn der Nacht von Freitag auf Samstag (deutscher Zeit) lädt Oscar de la Hoya wieder zum Boxen nach LA ein. Mit seiner Golden Boy Promotion schickt er gleich sieben Kämpfer in Los Angeles in den Ring. Der Hauptkampf des Abends wird dabei vom aufstrebenden Mittelgewichtler Patrick Teixeira (25-0, 21 KOs) und dem aus den USA stammenden Don Mouton (14-9(1)-1, 12 KOs) bestritten.

Es ist stark davon auszugehen, dass Teixeira seinen Siegeszug fortführen wird, dient der Gegner doch nur als weiterer Aufbaukandidat.

Weiter im Rahmenprogramm boxen unter anderem Zachary Ochoa vs. Alejandro Rodriguez und Antonio Gutierrez vs. Victor Fonseca.

BDB-Veranstaltung in der Boxsporthalle Braamkamp am Samstag

Boxen im NordenAm Samstag findet eine weitere Veranstaltung auf deutschem Boden statt. Unter Aufsicht des BDB, dem Bund deutscher Berufsboxer, treffen an diesem Abend Kämpfer in gleich 9 Ansetzungen aufeinander.

Der Hauptkampf des Abends wird zwischen dem gebürtigen Dominikaner Rafael Bejaran (18-2, 9 KOs) und dem Polen Bartlomiej Grafka (14-17(3)-1, 6 KOs) bestritten. Dieser Mittelgewichtskampf ist dabei auf 8 Runden angesetzt.

Weitere Ansetzungen des Abends:

  • Leo Levani vs. Claudinei Lacerda
  • Juergen Doberstein vs. Daniel Regi
  • Abel Gevor vs. Steve Kroekel
  • Artur Mann vs. Maik Kurzweil
  • Mansur Elsaev vs. Moris Markowitsch
  • Sebastiano Lo Zito vs. Ivan Sakic
  • Sanja Filipovic vs. Dajana Bukva
  • Vincenzo Gualtieri vs. Ismael Altintas

WBC Superleichtgewichtstitel am Samstag in Carson Kalifornien

Viktor "The Iceman" PostolIn der Nacht von Samstag auf Sonntag (deutscher Zeit) dürfen sich Boxfans auf eine super Ansetzung aus den USA freuen. Unter Promoter Oscar de la Hoya trifft Golden Boy Boxer Lucas Martin Matthysse (37-3, 34 KOs) auf Viktor „The Iceman“ Postol (27-0, 11 KOs). Postol ist die Nummer 4 der Welt (Matthysse Nr. 2) und bisher ungeschlagen. Matthysse hingegen verlor in seinen letzten 6 Kämpfen einen Fight: gegen Danny Garcia.

Beide Boxer haben in dieser Ansetzung nur ein Ziel: den vakanten WBC Weltmeistergürtel im Superleichtgewicht. Boxfans können sich auf eine spannende Schlacht freuen!

In den Vorkämpfen sind zudem Antonio Orozco vs. Humberto Soto, Mercito Gesta vs. Miguel Angel Mendoza und Julian Ramirez vs. Hugo Partida zu bestaunen.

Adrien Broner in erneutem Titelkampf

Adrien Broner gegen Khabib AllakhverdievEbenfalls Samstag auf Sonntag steigt Adrien Broner (30-2, 22 KOs) wieder in den Ring. Im Kampf gegen Khabib Allakhverdiev (19-1, 9 KOs) versucht Broner erneut nach einem Titel zu greifen. Es geht um den vakanten WBA Superleichtgewichts Titel. Broner, der 2 seiner letzten 6 Fights verlor, bekommt mit Allakhverdiev einen 4 cm größeren, aber laut KO-Rate nicht sonderlich schlagstarken Gegner vor die Fäuste, allerdings einen Rechtsausleger.

Im Vorkampf sind zudem Jose Pedraza (20-0, 12 KOs) und Edner Cherry (34-6-2, 19 KOs) zu sehen. Pedraza möchte in dieser Ansetzung seinen erst frisch gewonnenen IBF Gürtel im Superfedergewicht erfolgreich verteidigen, bekommt mit Cherry allerdings einen erfahrenen Boxer vor die Fäuste.

Streams zu den Ansetzungen wird es wie immer zu gegebener Zeit in unserer Boxen1-Facebook-Gruppe geben.

Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 40)
5 (100%) 38 vote[s]