Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 3)

Toyota Autohaus / Halle (Saale) - Foto: SES-Team / P. Gercke
Pressekonferenz DIT, Toyota Autohaus / Halle (Saale) – Foto: SES-Team / P. Gercke

Dieses Wochenende ist zwar einerseits rar gesät mit hoch datierten Ansetzungen weltweit, jedoch haben wir in Deutschland mit Dominic Bösel und in den USA mit Danny Garcia Titelkämpfe, die von Bedeutung für den geneigten Boxfreund sind.

Erdgas Arena Halle, Samstag den 23.1.

Dominic Bösel vs. Balazs Kelemen / Foto: SES Team - P. Gercke
Dominic Bösel vs. Balazs Kelemen / Foto: SES Team – P. Gercke

Im Hauptkampf um den WBO Intercontinental Titel verteidigt Dominic Bösel nun bereits zum 6. Mal eben jenen gegen den Ungarn Balazs Kelemen, der den meisten noch durch seine KO Niederlage gegen Vincent Feigenbutz bekannt vorkommen dürfte. Bösel, der im WBO Ranking auch auf Platz geführt wird, kämpft an diesem Abend ebenfalls um den WBA Continental Gürtel, der bis vor kurzem noch von seinem Stallkollegen Robin Krasniqi gehalten wurde, jedoch durch seinen „Abstieg“ ins Supermittelgewicht vakant wurde. Rein statistisch gesehen dürfte der Kampf über die Runden gehen, da keiner der beiden eine enorm hohe KO Quote vorzuweisen hat.

Felix Lamm vs. Philipp Schuster / Foto: SES Team - P. Gercke
Felix Lamm vs. Philipp Schuster / Foto: SES Team – P. Gercke

Im zweiten Hauptkampf bekommt es Felix Lamm in der Internationalen deutschen Meisterschaft (BDB) im Superleichtgewicht mit dem Tschechen Jan Holec zu tun. Holec, der von seinen 9 Kämpfen, 6 siegreich bestreiten konnte, dürfte für den Nordhausener eine machbare Aufgabe darstellen. Das ursprüngliche Duell um die deutsche Meisterschaft im Weltergewicht gegen Philipp Schuster in dessen Heimatstadt musste auf Grund einer Verletzung Schusters vertagt werden, gute Besserung und schnelle Genesung. Das erste Duell der beiden, welches mit einem Unentschieden endete, verlangt dank seiner Intensität eine Wiederholung.

Adam Deines bekommt in seinem 6. Kampf die Chance um die deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht nach Version des BDB zu kämpfen. Sein Gegner ist dabei der erfahrene Björn Blaschke, der bereits 27 Kämpfe aufzuweisen hat.

Staples Center Los Angeles, Samstag den 23.1.

 

Danny "Swift" Garcia gegen Robert "The Ghost" Guerrero
Danny „Swift“ Garcia vs. Robert „The Ghost“ Guerrero

Im Hauptkampf bekommt es Danny „Swift“ Garcia (31-0, 18 KOs) mit Robert „The Ghost“ Guerrero (33-3-1, 18 KOs) zu tun. Garcia, der ehemaliger Superleichtgewichtsweltmeister der WBC/WBA und seit 3 Kämpfen ins Weltergewicht aufgestiegen ist, kämpft dabei um den vakanten WBC Titel, den Floyd Mayweather Jr. nach seinem letzten Sieg gegen Andre Berto und seinem Rückzug aus dem Boxsport niedergelegt hat. Für Guerrero, der bereits gegen Money Boy um diesen Titel, bzw. gegen Keith „One Time“ Thurman um den WBA Titel jeweils den kürzeren zog, dürfte es vorerst die letzte Chance sein um einen großen Titel kämpfen zu dürfen.

Sammy Vasquez gegen Aaron Martinez
Sammy Vasquez vs. Aaron Martinez

Interessant dürfte auch das Duell von Sammy Vasquez gegen Aaron Martinez sein, die ebenfalls im Weltergewicht antreten. Beide liegen in der nationalen und weltweiten Rangliste direkt beieinander 15/13 USA, 26/24 weltweit. Vasquez, der in seinen 20 Kämpfen eine weiße Weste aufweisen kann, hat mit Martinez (20-4-1, 4 KOs) seinen bisher besten Gegner vor den Fäusten, der schon mit Größen wie The Ghost Guerrero und Jessie Vargas im Ring stand.

Boxen1-Vorschau für die wichtigsten Kämpfe am Wochenende (KW 3)
5 (100%) 62 vote[s]