„Box-Test“ am Samstag in der Hamburger Sporthalle

Ring frei für die Generalprobe! Am Samstag schickt EC Boxing bei der Enfusion gleich drei Boxer in den Ring

Ring frei für die Generalprobe! Am Samstag schickt EC Boxing bei der Enfusion gleich drei Boxer in den Ring und testet damit die Hamburger Sporthalle für die große eigene Veranstaltung am 15. Dezember.

Sebastian Formella / Foto: Thorge Huter

Als Hauptkämpfer lässt Promoter Erol Ceylan „Hafen-Basti“ Sebastian Formella zur ersten Verteidigung seines WBO Europa-Titel gegen den ebenfalls ungeschlagenen Ilias Essaoudi antreten. Und obwohl das schon ein guter und spannender Kampf zu werden verspricht, laufen die Planungen für den 15. Dezember schon auf Hochtouren. Dann nämlich wird EC Boxing an gleicher Stelle eine große Box-Gala zum Jahresabschluss veranstalten.

Wunschgegner für Sebastian Formella wäre dann Deniz Ilbay, aber der ziert sich seit seinem Wechsel zum Team Sauerland den schon zuvor ausgehandelten Vertrag zu unterschreiben. Vater und Trainer Garip Ilbay wünscht sich in einem kürzlich bei Facebook veröffentlichten Video, dass dieser Kampf größtmöglich promotet und auf einer großen Pressekonferenz bekannt gegeben werden soll.
„Wir können das erfüllen und sogar toppen!“ meint Erol Ceylan dazu: „Deniz Ilbay ist herzlich eingeladen, die Enfusion Hamburg am Samstag auf unsere Kosten zu besuchen und bekommt selbstverständlich auch Unterkunft und Verpflegung von uns.“

Ein solches Versprechen löst Ceylan dann mit einem schönen Zimmer im Stadthotel Hamburg (das ihm gehört) und bestem Essen ein. Und dann, wenn Ilbay diese Einladung annimmt und auch den endlich unterschriebenen Vertrag mitbringt, könnte man noch am Samstag den Kampf Ilbay gegen Formella für den 15. Dezember verkünden. Direkt im Ring und das nach einem hoffentlich überzeugenden Sieg Formellas über Essaoudi. Eine größere Plattform als vor 6.000 Zuschauern und den vielen anwesenden Medienvertretern ist wohl nicht vorstellbar.

Erol Ceylan und Ali Eren Demirezen / Foto: EC Boxing
Erol Ceylan und Ali Eren Demirezen / Foto: EC Boxing

Aber auch Schwergewichtler Ali Eren Demirezen wird seinen WBO Europa-Titel verteidigen – und auch er wartet noch auf einen anderen Gegner. Am Samstag geht es erstmal gegen Sergiej Werwejko, denn Michael Wallisch schiebt seinen Kampf gegen Demirezen trotz eines schon lange unterschriebenen Vertrags weiter vor sich her. Auch Wallisch kommt vielleicht am Samstag als Gast und für ihn hat Ceylan ebenfalls ein interessantes Angebot: „Wenn Wallisch sich nicht gegen Ali traut, kann er am 15. Dezember ebenso gerne auch gegen einen anderen unserer Schwergewichtler boxen. Er soll sich einfach einen aussuchen!“
Könnte also sein, dass es am 15. Dezember dann Wallisch gegen Christian Hammer oder auch Erik Pfeifer gibt – alles vielversprechende Kampfpaarungen.

Last but not least wird am Samstag EC Boxing Talent Danilo Milacic seinen dritten Kampf gegen Daso Simeunovic bestreiten und auch das dürfte ein guter Kampf werden.

Auch wenn schon 6.000 Tickets für die Enfusion Hamburg verkauft sind gibt es noch Restkarten. Aber wer sich erst am Samstag entscheidet, sollte sich dann früh auf den Weg machen, denn die Enfusion startet schon um 12 Uhr Mittags mit den ersten Kickbox-Kämpfen!