Box-Staffel des SV Lindenweiler sehr erfolgreich

Vier Landesmeister und zweimal 2. Plätze

Auf den Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt der Amateur-Boxer am Wochenende in Aschersleben räumten die Boxer der Box-Abteilung des SV-Lindenweiler richtig ab. Die Box-Staffel unter der Leitung von Trainer Ernst Patze konnte mit vier Landesmeistern und zwei Zweiten Plätzen nach Magdeburg zurückkehren.

Die  Landesmeister des SV Lindenweiler:

Philipp Thiele (SV Lindenweiler) gewinnt im Finale nach Punkten gegen Tobias Weniger (VfB Aschersleben) in der Gewichtsklasse über 91 kg und ist Landesmeister.

Cerun Terteryan (SV Lindenweiler) gewinnt im Finale nach Punkten gegen Marcus Paasch (VfB Aschersleben) in der Gewichtsklasse bis 91 kg und ist Landesmeister.

Tobias Gerlach (SV Lindenweiler) gewinnt im Finale nach Punkten gegen Tom Limbach (La Familia BC Halle ) in der Gewichtsklasse bis 69 kg und ist Landesmeister.

Roman Plaweiko (SV Lindenweiler) gewinnt im Halbfinale gegen Christian Dampe (SV Rot-Weiß Wernigerode) in der Gewichtsklasse bis 81 kg in der 2. Runde durch TKO. Im Finale bezwingt Roman Plaweiko dann Sascha Wagner (SV Rot-Weiß Wernigerode) ebenfalls durch TKO in der 2. Runde und ist Landesmeister.

Die Vize-Landesmeister des SV Lindenweiler:

Hassan Alias (SV Lindenweiler) gewinnt im Halbfinale nach Punkten in der 1. Runde gegen Ali Rashid (SG Stahl Blankenburg) in der Gewichtsklasse bis 60 kg. Leider konnte er das Finale aufgrund einer Verletzung über dem Auge nicht bestreiten und musste sich so mit dem 2. Platz begnügen.

Jennifer Klein (SV Lindenweiler) verliert ihren Finalkampf nach Punkten gegen Lisa Kloppstock (SV Rot-Weiß Wernigerode) in der Gewichtsklasse bis 64 kg und sicherte sich so den 2. Platz.

Allen SV Lindenweiler-Fightern und dem Trainer-Team Ernst Patze, Mirko Abshagen und Andreas Bessel-Meyer einen herzlichen Glückwunsch für diese überaus tollen Leistungen und Erfolge!

Quelle: SES Boxing

Box-Staffel des SV Lindenweiler sehr erfolgreich
5 (100%) 5 vote[s]