Box-Lizenz entzogen: Billy Joe Saunders sorgt erneut für Eklat!

Dass Billy Joe Saunders kein Mann der leisen Töne ist, dürfte bekannt sein. Doch jetzt ging der amtierende WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht deutlich zu weit! Nach einem Video-Post, in dem Saunders Ratschläge gab – wie man Frauen schlägt, muss der 30-jährige Brite nun die ersten Konsequenzen tragen.

Konsequenzen für Saunders: Box-Behörden entziehen Lizenz!

Eigentlich sah es noch vor einigen Wochen so aus, als stehe Billy Joe Saunders (29-0-0, 14 Ko’s) vor seinem wohl bisher größten ‚Payday‘. Doch unabhängig von der aktuellen Corona-Krise, die ein vermeintlich geplanten Kampf-Termin am 2. Mai gegen Canelo Alvarez zunichte machen dürfte, riss sich der ungeschlagene Rechtsausleger nun selbst in noch größere Schwierigkeiten!

In einem Video, welches Billy Joe Saunders via Social Network postete, gab der britische Box-Champion seinen Fans Hinweise und Anleitungen, wie man – aufgrund der durch die Corona-Pandemie momentan stattfindenden Quarantäne – seine Ehefrau oder Freundin am effektivsten ‚außer Gefecht‘ setzt. Saunders gab dabei Ratschläge, dass man die bessere Hälfte „am Kinn treffen“ oder „ins Gesicht spucken“ soll, um dadurch wieder seine Ruhe zu haben.

Nach heftigen Reaktionen von Fans und Kritikern, entschuldigte sich Saunders für jenes Video, welches er nicht allzu ernst gemeint habe. „Ich würde häusliche Gewalt niemals dulden. Wenn ich sehen würde, wie ein Mann eine Frau auch nur berührt, würde ich ihn fertig machen. Ich bitte um Verzeihung. Ich wollte keine Frauen beleidigen!“, ließ Billy Joe Saunders in einem Twitter-Post mitteilen.

Überhaupt kein Spaß scheint dagegen der britische Box-Verband zu verstehen, der dem WBO-Weltmeister kurzerhand die Box-Lizenz entzog. „Wir haben die Äußerungen von Billy Joe Saunders in sozialen Medien zur Kenntnis genommen und haben ihm die Lizenz entzogen, solange er bei einer öffentlichen Anhörung die Möglichkeit haben wird Stellung zu beziehen.“, so ein Sprecher der ‚British Boxing Board of Control‘. Inzwischen reagierte auch die US-Boxbehörde CSAC (California State Athletic Commission), die Saunders bis zum 30. November suspendierte.

Box-Lizenz entzogen: Billy Joe Saunders sorgt erneut für Eklat!
5 (99.26%) 27 vote[s]