Billy Joe Saunders bleibt WBO-Champion: Souveräner Punktsieg – Lemieux ohne Chance!

Im kanadischen Quebec wollte der ehemalige IBF-Weltmeister David Lemieux (38-4-0, 33 Ko's), vor heimischer Kulisse, wieder zurück auf den WM-Thron im Mittelgewicht. Doch das Gefecht um die WBO-Krone geriet zu einem einseitigen Gefecht zugunsten des Titelverteidigers Billy Joe Saunders (26-0-0, 12 Ko's).
Im kanadischen Quebec wollte der ehemalige IBF-Weltmeister David Lemieux (38-4-0, 33 Ko’s), vor heimischer Kulisse, wieder zurück auf den WM-Thron im Mittelgewicht. Doch das Gefecht um die WBO-Krone geriet zu einem einseitigen Gefecht zugunsten des Titelverteidigers Billy Joe Saunders (26-0-0, 12 Ko’s).

Klarer Punktsieg – Saunders dominiert Lemieux! Steigt 2018 ein Super-Fight?

Bei seiner dritten Titelverteidigung hatte der 28-jährige Billy Joe Saunders wenig Mühe mit dem hartschlagenden aber dennoch völlig überforderten David Lemieux (28, Kanada). Nicht wenige Experten hatten Lemieux im Vorfeld eine Sieges-Chance ausgerechnet. Doch Saunders stellte, in beeindruckender Manier, seine boxerische Klasse unter Beweis und boxte seinen klar unterlegenen Widersacher nach allen Regeln der Kunst aus.

Billy Joe Saunders vs David Lemieux 1

Von Beginn an präsentierte sich Saunders sehr beweglich. Der Rechtsausleger boxte geschickt aus der langen Distanz und konterte die (wenigen) Angriffe seines wesentlich langsameren Gegners immer wieder mit schnellen explosiven Treffern. Lemieux versuchte mit Einzel-Aktionen zum Erfolg zu kommen. Aber der Champion war einfach zu abgeklärt. Mit flinken Händen und einem schnellen rechten Jab, sammelte Saunders wichtige Punkte.

Billy Joe Saunders vs David Lemieux 4

Zum Ende der elften Runde, konnte Lemieux noch zu einigen guten Szenen kommen. Aber dies war viel zu spät! Saunders machte in der letzten Runde noch einen „flinken Schuh“ und tanzte, unter Buhrufen der Zuschauer, einen sicheren Punktsieg nach Hause. Am Ende werteten alle drei Punktrichter (120:108, 117:111, 118:110) für den alten und neuen WBO-Weltmeister. Nach dieser überzeugenden Vorstellung, gab sich Saunders in Interviews gewohnt selbstbewusst!

Billy Joe Saunders vs David Lemieux 2

Saunders: „Ich weiß, dass mich die Zuschauer ausgebuht haben, weil ich ihren Boxer vorgeführt habe. Aber ich wäre nicht nach Kanada gekommen, wenn ich mir nicht sicher gewesen wäre, dass ich gewinne! Jetzt will ich Canelo!“ David Lemieux äußerte sich, verständlicher Weise, sehr deprimiert: „Ich habe nicht meine beste Leistung gezeigt! In der zweiten Runde habe ich meine linke Hand verletzt und konnte nicht so boxen, wie ich mir das vorgestellt habe.“

Billy Joe Saunders vs David Lemieux 5

Für Billy Joe Saunders wartet nun, im Jahr 2018, ein möglicher Super-Fight gegen Saul „Canelo“ Alvarez oder Super-Champ Gennady Golovkin. Die weltweiten Box-Fans hätten gegen einen Unification-Fight, wobei es um alle vier WM-Titel geht, sicherlich nichts einzuwenden!

Billy Joe Saunders vs David Lemieux – Das Fight Video

Saunders-Lemieux Fight-Poster

Billy Joe Saunders bleibt WBO-Champion: Souveräner Punktsieg – Lemieux ohne Chance!
5 (100%) 34 vote[s]