Bebraham schrammt an WM-Chance vorbei / Milas besiegt Johnson vorzeitig!

petko-braunlageGlück und Unglück liegen oft beieinander. So auch gestern Abend in Braunlage, zu Petko’s Fight Night im Maritim Hotel. Der Eine schrammt nach einem langen Gefecht an der WM-Chance vorbei, der Andere besiegt einen Boxer von Rang und Namen…

Howik Bebraham unterliegt Fedor Papazov nach Punkten

Der Traum von einer baldigen WM-Chance ist für den Petkovic-Leichtgewichtler Howik „Der Löwe“ Bebraham erst einmal ausgeträumt. Im Hauptkampf der von Sky Sport News HD übertragenen Veranstaltung aus dem Maritim Hotel in Braunlage, unterlag der 29-jährige im Kampf um den IBO International Titel dem erfahreneren Russen Fedor Papazov. In einem Kampf auf hohem Niveau, in welchem sich zwei ebenbürtige Boxer gegenüberstanden, ging es über die gesamte Kampfdistanz heiß her.

Beide Leichtgewichtler lieferten sich über 12 Runden hinweg ein enges Gefecht. Howik Bebraham fehlte zum Sieg jedoch ein Quäntchen Vorsprung auf den Punktrichterzetteln. Der Russe hatte, vor allem mit seiner Schlaghand, immer einen Treffer mehr im Ziel als Bebraham, der den IBO-WM-Ausscheidungskampf am Ende durch Split Decision verlor. Für Bebraham, der im 12. Kampf als Profi seine erste Niederlage hinnehmen musste, sicher ein herber Rückschlag. Dennoch zeigte der Münchener ein starkes Kinn und lieferte einen großen Kampf, welcher ihn mit Sicherheit, auch trotz der Niederlage, weiter nach vorn bringen wird.

Petar Milas siegt vorzeitig gegen Kevin Johnson

petar-milas-kevin-johnson

Der erst 22-jährige kroatische Schwergewichtler Petar Milas, konnte einen wichtigen Sieg feiern. Im Kampf um den IBO International Titel im Schwergewicht, siegte der Boxer von Petko’s Boxpromotion vorzeitig gegen den erfahrenen US-Boy Kevin Johnson.

kevin-johnson-cutFrüh im Kampf zog sich Johnson einen üblen Cut zu, nachdem beide Boxer mit den Köpfen aneinander gestoßen waren. Milas war im weiten Verlauf des Kampfes der überlegenere Mann, der Johnson regelrecht ausboxte. Als sich Johnson dann im letzten Drittel der 6. Runde das Blut von der Stirn wischen wollte, brachte Milas einen perfekt getimeten Haken ins Ziel und schickte den US-Amerikaner kurzerhand zu Boden. Nachdem Johnson angezählt wurde, stand dieser jedoch wieder und konnte weiter weiterboxen.

Nachdem Johnson auch die 7. Runde überstand, unterbrach der Referee den Kampf in Runde 8, aufgrund von Johnsons Cut. Mit Empfehlung des Ringarztes, brach der Ringrichter den Kampf danach ab. Petar Milas siegte damit gegen Kevin Johnson und kann sich nun IBO International Champ nennen. Für Johnson, der jetzt sicher nicht am 24. März in Potsdam boxen kann, ist dies die zweite vorzeitige Niederlage in seiner langen Profikarriere.

Bebraham schrammt an WM-Chance vorbei / Milas besiegt Johnson vorzeitig!
4.5 (90%) 10 votes