BC Sportmann feiert seinen 100. Geburtstag!

Jubiläumsveranstaltung Sonntag auf der Messe

Ein Bericht von Wolfgang Weggen

Deutschlands ältester Boxverein, der BC Sportmann von 1914,  ist 100 Jahre alt geworden – und er will dieses Jubiläum kräftig feiern! Am kommenden Sonntag (12.10.) steigt das Fest im Rahmen der Messe „DU und DEINE WELT“ in Hamburg. In Halle B 7 fliegen ab 14 Uhr die Fäuste. Präsident Hans John: „Viel Prominenz hat sich angesagt. An der Spitze: DBV-Präsident Jürgen Kyas“.

Tatsächlich ist der BC Sportmann nicht nur alt, er ist bzw. er war auch ungemein erfolgreich, obwohl er zurzeit ein wenig schwächelt. Aber das wird sich schnell ändern, verspricht John: „Wir werden jetzt wieder konsequent in die Jugendarbeit investieren, wir werden häufig veranstalten, Sportmann soll wieder erblühen“.

Tatsächlich stand der Verein über Jahre hinweg in voller Blüte. Vier Sportmänner starteten sogar bei Olympia. Den Anfang machte 1928 William Walter, der bei den Spielen in Amsterdam in den Ring kletterte, aber ohne Medaillengewinn blieb. Erfolgreicher dagegen Richard „Riedel“ Vogt. Er erkämpfte sich 1936 bei den Olympischen Spielen in Berlin die Silbermedaille. Aber nicht dieser Medaillengewinn machte Riedel berühmt, nein, es war der Sieg über den großen Max Schmeling. 1948 siegte Profi Vogt in der Berliner Waldbühne gegen Maxe nach Punkten. Es war Schmelings letzter Kampf überhaupt. Der Ex-Weltmeister erklärte nämlich noch vor der Urteilsverkündung sein Karriereende.

Hans-Werner „Buttje“ Wohlers startete bei den Spielen 1952 in Helsinki, leider auch ohne Medaillengewinn. Den größten Triumph des Vereins erzielte dann Dieter Kottysch. Der Halbmittelgewichtler gewann bei den Spielen 1972 in München die Goldmedaille. Gern würde Hans John den erfolgreichsten Boxer des Vereins auf der Jubiläumsveranstaltung begrüßen, aber das wird wohl nicht klappen, denn dem Goldjungen geht es leider gesundheitlich nicht gut.

EM-Medaillen (Herbert Nürnberg, Ferry Raeschke, Peter Goschka und Kalle Schönberg), dazu viele Deutsche Meistertitel – der BC Sportmann kämpfte immer in der ersten Reihe. Ebenso seine Junioren-Boxer, die in den 60iger Jahren einfach nicht zu bezwingen waren.

Auch am Sonntag soll es bei der Sportmann-Veranstaltung mit Co-Partner BOX-OUT hervorragende Kämpfe geben. Besonders dürfen die Zuschauer auf die Vorstellung von Leichtgewichtlerin Leyla Horn gespannt sein. Die 20-Jährige holte sich vergangenen Samstag in Moers schon ihren zweiten Deutschen Meistertitel (U 21). Leyla: „Es ist eine Ehre für mich, auf dieser Veranstaltung in den Ring klettern zu dürfen“.

BC Sportmann feiert seinen 100. Geburtstag!
5 (100%) 3 vote[s]