Avni Yildirim: Mit Leidenschaft zur Ali Trophy?

Foto: World Boxing Super Series
Foto: World Boxing Super Series

Er ist der Geheim-Favorit im 8-Mann-Feld im Super-Mittelgewicht der „World Boxing Super Series“. Seine Mission ist es die „Muhammad Ali Trophy“ zu holen. Avni Yildirim (geboren am 5. August 1991 in Sivas/Türkei) muss am 7. Oktober in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle gegen IBO-Weltmeister Chris Eubank Jr. ran (live bei ranFIGHTING.de).

Avni Yildirim will Titel und Ali Trophy für die Türkei holen

In seiner bislang dreijährigen Profikarriere hat der 5-fache türkische Amateurmeister (132 Kämpfe, 112 Siege) schon für einigen Wirbel gesorgt. Bereits im sechsten Profikampf konnte er Ex-Weltmeister Glen Johnson besiegen – zuletzt sicherte sich Yildirim, der ob seiner andauernden hohen Schlagfrequenz „Mr. Robot“ genannt wird, mit einem Auswärtssieg gegen Marco Periban in Mexiko den WBC-International-Titel. 16 Kämpfe, 16 Siege – davon 10 durch Knockout – eine beeindruckende Bilanz.

Seit 2014 ist es ausgerechnet das ehemalige „Enfant Terrible“ der deutschen Box-Promoter, Ahmet Öner, der Yildirim an die Weltspitze führte. Öner „mischte“ vor rund zehn Jahren die deutsche Boxlandschaft mit seinem Boxstall „Arena“ sowohl sportlich (u.a. mit den Kubanern Solis und Gamboa), als auch mit seinen legendären Temperamentsausbrüchen ordentlich auf. Diese Zeiten sind jedoch passe. Der Duisburger ist ruhiger geworden, kümmert sich fast ausschließlich um Yildirim, ist sowohl Manager als auch Trainer des türkischen Mega-Talentes.

Yildirim bedankt sich für das Engagement mit Siegen. Yildirim: „Viele sagen, dass ich übertreibe. Doch ich möchte die Ali Trophy und die kommenden WM-Titel für mein Land, meine Fans und Ahmet holen. Geld ist zwar schön, spielt aber nur eine untergeordnete Rolle in meinem Leben. Das verschafft mir, da bin ich mir sicher, einen Vorteil gegenüber anderen Boxern und so werde ich auch Chris Eubank Jr. in Stuttgart schlagen.“

Im Kampf gegen den IBO-Champion Eubank Jr. im Viertelfinale der WBSS darf sich der Türke wohl auch auf ein echtes Heimspiel freuen. Zirka 8000 türkische Fans werden am 7. Oktober in Stuttgart erwartet. Yildirim: „Darauf freue ich mich sehr, denn nur meine ersten beiden Profikämpfe in der Türkei absolviert. Jetzt ist es so, als ob ich in meiner Heimat boxen werde. Das motiviert mich unwahrscheinlich.“

Tickets für das Viertelfinale im Super-Mittelgewicht der World Boxing Super Series am 7. Oktober in Stuttgart zwischen Chris Eubank Jr. und Avni Yildirim gibt es unter www.easyticket.de, www.eventim.de, www.StubHub.de und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

Text: World Boxing Super Series

Avni Yildirim: Mit Leidenschaft zur Ali Trophy?
5 (100%) 1 vote[s]