Avni Yildirim in Warteposition: Benavidez vor Ringrückkehr gegen Angulo

WBC-Weltmeister David Benavidez trifft am 15. August auf Alexis Angulo. Pflichtgegner Avni Yildirim bringt sich derweil für das anstehende Titelduell in Stellung.

Benavidez trifft am 15. August auf Angulo – Pflichtgegner Yildirim in Warteposition

Antonio Diaz, Avni Yildirim und Joel diaz
Antonio Diaz, Avni Yildirim und Joel diaz

Am 25. Januar sollte der türkische Supermittelgewichtler Avni Yildirim, den Manager Ahmed Öner seinen „Superstar“ nennt, erneut in den Ring steigen. Dem 28-jährigen stand, nach einer kontrovers diskutierten Punktniederlage gegen den damaligen WBC-Champion Anthony Dirrell (33-2(1)-1, 24 KOs), eine zweite WM-Chance bevor, nachdem man im Yildirim-Team Beschwerde gegen die Entscheidung einlegte.

Der Kampf gegen David Benavidez (22-0, 19 KOs), welcher widerum Direll sieben Monate später, im September 2019, in der neunten Runde zur Aufgabe zwang, platzte jedoch. Yildirim hatte eine Schulterverletzung in der Vorbereitung zu beklagen. Als der gebürtige Istanbuler dann kampfbereit war, machte COVID-19 den Plänen von ihm und Ahmed Öner einen Strich durch die Rechnung. Vier Monate hatte sich Yildirim in den USA unter den Fittichen von Star-Trainer Joel Diaz, der 2014 vom Ring Magazine als „Welttrainer des Jahres“ ausgezeichnet wurde, vorbereitet. Durch die anhaltende Corona-Pandemie trat der Öner-Schützling die Rückkehr nach Deutschland an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Yeni Antreman Videom Tekrardan Sizlerle ! Lütfen Değerli Yorumlarınızı Eksik Etmeyin. Dünya Şampiyonasına Hazırlık süreci içerisinde sizlere ara ara antremanlarımdan kesitler sunmaya devam ediyorum. Ülkeme ve Milletime Altın Kemer Şampiyonluğu Kazandırma yolunda emin adımlarla hız kesmeden çalışmalara devam ediyorum. Her zaman yanımda olan ve destekleyen Halkımıza Teşekkürü Borç Bilirim. Altın Kemer’i En kısa Zamanda Ülkemize Getireceğimin Sözünü veriyorum. 🥊🙏🏻 • • • •@tonodiaz @coachjoeldiaz @ahmetonerboxing @elreybts #box #boxing #wbc #turkey #turkiye #türkiye #wbc #boxing #fight #fights #fighter #ko #box #boxeo #training #speed #boxer #usa #sivas #türk #asker #tsk #türkordusu #theturkishwolf #wolf #tb #tsk #poh #life #likes

Ein Beitrag geteilt von Avni Yıldırım (@avniyildirim) am

Am 15. August soll der WBC-Weltmeister David Benavidez nun jedoch trotzdem in den Ring steigen. Das Team um den 23-Jährigen einigte sich mit dem Weltverband WBC und der Yildirim-Seite mittels „Step aside Deal“ auf eine freiwillige Titelverteidigung gegen Roamer Alexis Angulo (26-1, 22 KOs). Der 36-jährige gebürtige Kolumbianer, der in Miami lebt, erhält damit nach der WBO-WM-Niederlage gegen Gilberto Ramirez 2018 seine womögliche letzte Chance auf WM-Gold.

„Der Kampf zwischen Avni und David Benavidez wäre durch die anhaltende Corona-Pandemie nur schwer finanzierbar gewesen, da die vertraglichen Börsen beider Sportler zu hoch sind. Wir haben einen Step aside Deal gemacht, der den Kampf gegen Angulo ermöglicht. Avni wird dann auf den Sieger des Duells treffen, vermutlich Ende dieses oder Anfang des kommenden Jahres“, sagte uns Ahmed Öner. Wunschgegner ist natürlich die aktuelle #3 der Weltrangliste David Benavidez, der von vielen Experten als neuer Star am Supermittelgewichts-Himmel gefeiert wird.

Avni Yildirim und Manager Ahmed Öner
Avni Yildirim und Manager Ahmed Öner

Einschüchtern lässt sich Avni Yildirim davon jedoch nicht: „Ich weiß, dass ich Benavidez schlagen kann. Die zeitliche Verzögerung ärgert mich natürlich, aber wir müssen uns jetzt durch die aktuelle Lage mit anderen Gegnern begnügen.“ Wann der World Boxing Super Series (WBSS)-Teilnehmer wieder in den Ring steigen wird, steht noch nicht fest. Ein zwischenzeitlicher „Stay Busy“-Kampf ist jedoch wahrscheinlich, wie Manager Ahmed Öner verriet.

Avni Yildirim in Warteposition: Benavidez vor Ringrückkehr gegen Angulo
5 (100%) 3 vote[s]