Auf „Wilder vs. Fury“- Undercard: Jarrett Hurd verteidigt WM-Titel!

Vor dem Main-Event zwischen Deontay Wilder und Tyson Fury steigt im Staples-Center in Los Angeles (USA) ein weiterer WM-Fight. Jarrett Hurd (22-0-0, 15 Ko’s) wird seine Titel nach Version der IBF/IBO und WBA(Super) im Super-Weltergewicht verteidigen. Gegen seinen Herausforderer Jason Welborn (24-6-0, 7 Ko’s) gilt der Champion als klarer Favorit!

Jarrett Hurd vor leichtem Sieg über Jason Welborn?

Jarrett Hurd (rechts) bei seinem WM-Sieg über Erislandy Lara!

Nachdem sich der 28-jährige Jarrett Hurd im April diesen Jahres mit einem Punktsieg (Split Decision) über Erislandy Lara durchsetzen konnte und zu seinem IBF-Gürtel auch die Titel der WBA(Super) und IBO gewann, steht der Titelverteidiger am kommenden Wochenende vor einer vermeintlich machbaren Aufgabe.

Im bevorstehenden Fight gegen den vier Jahre älteren Briten Jason Welborn, gilt Hurd als eindeutiger Favorit! Vor seinem letzten WM-Erfolg gegen Lara, bezwang der ungeschlagene Super-Weltergewichtler Top-Boxer wie Austin Trout und Tony Harrison, die er jeweils vorzeitig in die Kabine schicken konnte. Der boxerisch versierte und schlagstarke Jarrett Hurd sollte im Staples-Center in Los Angeles lediglich vor einer Zwischenstation stehen!

Jason Welborn

Denn sein baldiger Widersacher hat bisher gegen größere Namen, wie Craig Cunningham und Matthew Macklin, meist immer den Kürzeren ziehen müssen. Zuletzt siegte Jason Welborn gleich zweimal gegen seinen Landsmann Tommy Langford, den er jeweils mit einer 2:1-Punktentscheidung bezwingen konnte. Bei seiner ersten WM-Chance, hat es der Brite allerdings mit einem ganz anderen Kaliber zu tun!

Auch bei den Buchmachern ist Jarrett Hurd klarer Favorit, der für Welborn wohl mindestens eine Nummer zu groß sein dürfte. Alles andere als ein klarer und vorzeitiger Sieg von Hurd, dürfte wohl als eine große Überraschung betrachtet werden! Die deutschen Boxfans können das WM-Gefecht im Super-Weltergewicht am Sonntagmorgen (neben dem Hauptkampf zwischen Deontay Wilder und Tyson Fury) live auf DAZN verfolgen!

Auf „Wilder vs. Fury“- Undercard: Jarrett Hurd verteidigt WM-Titel!
5 (100%) 9 votes