Araik Marutjan und Denis Radovan boxen in Potsdam

Comeback von Araik Marutjan nach langer Verletzungspause

Tolle Nachricht für Sauerland-Youngster Araik Marutjan zum Jahresende! Der Mittelgewichtler kann am 2. Dezember in der Potsdamer MBS Arena nach langer Verletzungspause wieder in den steigen.

Der 25-jährige Hamburger hatte bei seinem Profidebüt richtig Pech, riss sich im Kampf gegen Serhii Ksendzov (in Wangen/Allgäu) am 4. März die Achillessehne. Jetzt brennt der gebürtige Armenier auf seine Ring-Rückkehr. In der MBS Arena trifft Marutjan auf Richard Hegyi (4-2, Ungarn). Auch Marutjans Kumpel und Trainings-Kollege Denis Radovan (Köln) wird in Potsdam am Start sein. Der Super-Mittelgewichtler trifft in seinem bereits achten Profikampf auf den Italiener Marco Miano (6-5).

Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness: „Wir freuen uns über das Comeback von Araik und auf den nächsten Kampf von Denis. Araik soll zunächst wieder Ringerfahrung sammeln. Mit Denis streben wir fürs kommende Jahr den ersten Titelkampf an.“

Neben Radovan, wollen auch Patrick Wojcicki (Wolfsburg) im Mittelgewicht und der Schwede Otto Wallin (EM im Schwergewicht für 2018 geplant) im kommenden Jahr um Titel boxen und in Potsdam ihre jeweilige „Generalprobe“ meistern.

Insgesamt stehen in der MBS Arena – auch nach der Absage des WM-Kampfes zwischen Tyron Zeuge (Virusinfektion) und Isaac Ekpo – acht Kämpfe auf dem Programm. Neben den erwähnten Marutjan, Radovan, Wallin und Wojcicki werden auch die Lokalmatadoren Denny Heidrich, Rico Schulz und Nick Hanning mit von der Partie sein.

Frederick Ness: „Zudem wird es noch einen Titelkampf geben, den wir in den nächsten Tagen verkünden werden.“

Eintrittskarten für die Box-Gala am 2. Dezember in der MBS Arena Potsdam sind im Internet bei www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

Araik Marutjan und Denis Radovan boxen in Potsdam
5 (100%) 20 vote[s]