Antonio Margarito meldet sich mit Sieg zurück (+Full Fight Video)

Foto: Zanfer Promotions
Foto: Zanfer Promotions

Der ehemalige Weltmeister im Weltergewicht Antonio Margarito (39-8, 27 KOs) konnte nach 4 Jahren selbstverordneter Ringabstinenz sein Comeback mit einem einstimmigen Punktsieg gegen Jorge Paez Jr. (39-8-2, 23 KOs ) feiern.

Einstimmige Entscheidung gegen Jorge Paez Jr.

Margarito, der nach seiner Niederlage gegen Miguel Cotto im Dezember 2011 seine Karriere auf Grund der im Kampf erlittenen Verletzung am rechten Auge beendet hatte, war der Ringrost gegen den knapp 10 Jahre jüngeren Jorge Paez Jr. noch anzumerken. Margarito tat viel, brachte viele Jabs und konnte im Infight gute Aktionen setzen, wirkte aber noch zu statisch und langsam. Im Laufe des Abends kam er immer besser in den Kampf und wurde in der 6. Runde völlig überraschend nach einem linken Aufwärtshaken zu Boden geschickt, konnte sich jedoch schnell davon erholen und siegte nach 10 Runden einstimmig mit 95-94, 96-93 und 97-93.

Mag das Ergebnis noch nicht ganz zufriedenstellend gewesen sein, was nach so langer Abstinenz zu verzeihen ist, blieb als wichtigste Erkenntnis, dass das rechte Auge hielt und keine merkliche Schwellung zu erkennen war und man den „Tornado aus Tijuana“ bald erneut im Ring erleben kann.

Bewerten Sie diesen Beitrag