Anthony Joshua weiter ungeschlagen

 

Anthony Joshua

Macklin zurück in der Siegerspur

Der olympische Goldmedaillengewinner von 2012 Anthony Joshua (12-0, 12 KOs) zerstörte am gestrigen Abend in der Barclaycard Arena in Birmingham, England Raphael Zumbano Love (36-11-1, 29 KOs) in der 2ten Runde durch eine rechte Gerade, von der sich Love nicht erholen konnte. Bereits in Runde 1 setzte Joshua starke Akzente und trieb seinen Gegner vor sich her, um ihn mit harten Händen zu zermürben. Love hingegen konnte kaum etwas entgegen setzen und war hilfos gegen die Dominanz, die Joshua ausstrahlte.

Nach diesem Sieg wartet bereits am 30.Mai in der O2 Arena in London Kevin Johnson auf Joshua, der in seinen letzten Duellen gegen Charr, Chisora, Hammer und Fury Niederlagen einstecken musste.

Ebenfalls am gestrigen Abend konnte sich Matthew Macklin einen fulminanten KO Sieg über Sandor Micsko sichern, den er in Runde 2 mit einem harten Körpertreffer besiegte. Macklin, der in 3 WM Kämpfen gegen Heiland, Golovkin und Sturm jeweils das Nachsehen hatte, bot sich mit dieser Leistung wieder für höhere Aufgaben an.

Die weiteren Ergebnisse aus Birmingham lesen sich indes wie folgt:



Halbschwergewicht Callum Smith gewinnt nach TKO in Runde 1 gegen Olegs Fedotovs
Leichtgewicht Luke Campbell gewinnt nach TKO in Runde 3 gegen Aboubeker Bechelaghem
Weltergewicht Sam Eggington gewinnt nach TKO in RUnde 7 gegen Joseph Lamptey

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Q3iKGA-zy_g