Anthony Joshua vs Kubrat Pulev am 20. Juni in Tottenham!

Eddie Hearn: „Der Deal ist abgeschlossen, es bedarf keines Purse Bids.“

Das Börsenangebot, das die IBF für den Titelkampf im Schwergewicht zwischen Anthony Joshua vs Kubrat Pulev festlegte, ist nicht mehr erforderlich.

Promoter Eddie Hearn gab am gestrigen Donnerstag bekannt, dass er mit Bob Arums Top Rank, Pulevs Co-Promoter, eine Vereinbarung getroffen hat, um den Deal für den Joshua-vs-Pulev-Kampf abzuschließen. Eddie Hearn bestätigte, dass der Kampf zwischen Anthony Joshua vs Kubrat Pulev, am 20. Juni im Tottenham Hotspur Stadion, in London, stattfinden wird. Das Stadion von Tottenham Hotspurs, das über eine Kapazität von 65.000 Zuschauern verfügt, wurde ab der Saison 2017 neu erbaut und wurde erst im letzten Jahr fertiggestellt.

Der Bulgare Kubrat Pulev (28-1-0, 14 KO-Siege) ist schon seit dem Jahre 2017 der offizielle Herausforderer der IBF. Da der englische Weltmeister Anthony Joshua (23-1-0, 21 KO-Siege) neben dem WM-Titel der IBF, auch noch die Gürtel der IBO, WBO und den Super-Champion Titel der WBA besitzt, werden am 20. Juni auch diese WM-Titel auf dem Spiel stehen. Anfang dieser Woche stellte die IBF eine Frist bis kommenden Dienstag für diverse Börsengebote für den Joshua-vs-Pulev-Fight, aber Eddie Hearn gab am gestrigen Donnerstag bekannt, dass er mit Pulevs Promoter eine Einigung erzielt hätte und das alles, was noch zu tun sei um den Deal endgültig abzuschließen, nur noch Papierkram sei.

Anthony Joshua hat auch noch eine Pflicht-Titelverteidigung seines WBO-Gürtels anstehen, aber dieser Kampf wird frühestens erst Ende dieses Jahres stattfinden. Der frühere unbestrittene Champion im Cruisergewicht, Oleksandr Usyk (17-0-0, 13 KO-Siege), ist die Nummer eins der WBO, aber der ungeschlagene ukrainische Rechtsausleger muss zuvor noch den britischen Konkurrenten Dereck Chisora ​​(32-9-0, 23 KO-Siege) schlagen, da Usyk freiwillig dem Kampf gegen Chisora zugestimmt hat. Der Kampf Oleksandr Usyk vs Derreck Cjisora wurde inzwischen auf den 23. Mai verschoben.

Der 38-jährige Kubrat Pulev sollte schon im Oktober 2017 im Principality Stadion in Cardiff, Wales, gegen den damals noch ungeschlagenen Anthony Joshua um dessen IBF-, IBO-, WBA- und WBO-Titel kämpfen. Pulev erlitt jedoch während des Trainingslagers für diesen Kampf eine Schulterverletzung und musste weniger als zwei Wochen vor dem schon anberaumten Termin, leider verletzungsbedingt passen.

Kubrat Pulev

Der Kameruner Carlos Takam sprang damals als Ersatzmann für Pulev ein und verlor diesen Kampf durch tKO.

Der 30-jährige Anthony Joshua gewann am 7. Dezember seine WM-Titel zurück, als er Andy Ruiz Jr. in seinem 12-Runden-Rematch in Diriyah, Saudi-Arabien, klar und einstimmig nach Punkten besiegte. Andy Ruiz (33-2-0, 22 KO-Siege) hatte Joshua zuvor, am 1. Juni letzten Jahres, im Madison Square Garden in New York, gleich vier Mal zu Boden geschlagen und dann durch tKO in der siebten Runde gewonnen.

Kubrat Pulev hat seit seiner bisher einzigen Niederlage seiner Karriere, als er im WM-Kampf gegen Wladimir Klitschko im November 2014 in Hamburg, durch KO in der 5. Runde verloren hat, acht Kämpfe bestritten die er allesamt in Folge gewonnen hat.

Anthony Joshua vs Kubrat Pulev am 20. Juni in Tottenham!
4.9 (97.56%) 41 vote[s]