Andy Ruiz kehrt am 10. März in den Ring zurück

Andy RuizNach 15 Monate Ring-Abstinenz möchte der mexikanische Schwergewichtler wieder angreifen

Der ehemalige Top-Ten Schwergewichtler Andy „Destroyer“ Ruiz (29-1, 19 KOs) aus Mexicali, Mexiko, kehrt nach einer 15-monatigen Ringpause am 10. März wieder in den Ring zurück und möchte ein Comeback starten.

Der erst 28jährige Schwergewichtler galt lange Zeit als einer der Anwärter auf einen der vier WM-Titel der großen Weltverbände und viele Experten sahen in Ruiz den ersten mexikanischen Schwergewichts-Champion. Am 12. Oktober 2016, vor ca. 15 Monaten, stand der Mexikaner das letzte Mal im Ring der Spark Arena in Auckland, Neuseeland und kämpfte hier gegen den einheimischen Lokalmatador Joseph Parker um den damals vakanten WBO WM-Titel im Schwergewicht. Der Kampf endete mit einem äußerst knappen 2:1 Punkturteil und brachte dem bis dahin in 29 Kämpfen ungeschlagenen Andy Ruiz die erste Niederlage seiner Karriere. Für viele Box-Experten war dies allerdings eher ein sogenanntes Heim-Urteil. Die drei Punktrichter am Ring werteten den Kampf damals 113-115, 114-114 und 113-115 äußerst knapp für den einheimischen Joseph Parker, der diesen WBO Titel übrigens am 31. März im Principality Stadium in Cardiff gegen den BF, IBO und WBA Super Champion Anthony Joshua aufs Spiel setzt.

Im Kampf um den vakanten WBO Schwergewichtstitel unterlag Andy Ruiz vor 15 Monaten nur durch ein knappes 2:1 Heim-Urteil.
Im Kampf um den vakanten WBO Schwergewichtstitel unterlag Andy Ruiz vor 15 Monaten nur durch ein knappes 2:1 Heim-Urteil

Andy Ruiz wird am 10. März auf der UnderCard der WBO Federgewichts-Weltmeisterschaft zwischen Oscar Valdez vs Scott Quigg, im StubHub Center in Carson, Kalifornien den zweiten Hauptkampf gegen den US Amerikaner Devin Vargas (20-4-0, 8 KO-Siege) aus Toledo bestreiten. Gegen Vargas möchte Ruiz sein Streben fortsetzen, der erste in Mexiko geborene Schwergewichts-Champion in der Boxgeschichte zu werden.
Valdez vs Quigg Poster

Andy Ruiz kehrt am 10. März in den Ring zurück
4.5 (90%) 20 vote[s]