Andy Ruiz Jr. vs. Luis Ortiz am 4. September in Los Angeles

Der ehemals vereinte Schwergewichtschamp Andy Ruiz trifft am 4. September in der Crypto.com Arena in Los Angeles auf den 2-fachen WM Anwärter Luis Ortiz.

WBC Eliminator um Tyson Fury’s Gürtel

Auch wenn es bei diesem Duell mal nicht wie sonst üblich um irgendeinen regionalen oder andersweitig unbedeutenden Titel geht, wird dieser vom WBC als Eliminator deklariert. Dabei trifft die Nummer 5 Andy Ruiz auf die Nummer 8 Luis Ortiz.

Für Ruiz bedeutet dieser Kampf die Rückkehr in den Ring nach knapp 1 1/2 Jahren, als er zuletzt Chris Arreola im Mai 2021 einstimmig besiegen konnte. Zuvor unterlag er Anthony Joshua im Rematch seine Titel der WBA (Super), IBF, WBA, IBO, die er sich ein halbes Jahr davor in einem der größten Upsets der letzten Jahre gesichert hatte.

ruiz unified

Ortiz hingegen stand dieses Jahr bereits einmal im Ring, als er zum Neujahr Charles Martin durch KO in Runde 6 besiegen konnte, dabei aber selbst 2 mal zu Boden musste. Für Ortiz wird dieser Kampf wohl die letzte Chance sein in Richtung WM Kampf Stellung zu beziehen. Nach 2 glücklosen Versuchen gegen Deontay Wilder, die er trotz guter Leistung durch KO verlor, ist Gevatter Zeit ungeschlagen. Ortiz dürfte mit 43 wohl kaum noch eine Chance erhalten nach einer potentiellen Niederlage erneut um eine WM zu boxen.

“Ich bin sehr erfreut vor meinen Fans in Los Angeles am 4. September in den Ring zurückzukehren,” sagte Ruiz. “Dies ist meine Chance den Leuten zu beweisen, dass ich wieder Schwergewichtsweltmeister werde. Ich bin super motiviert einem großen Kämpfer wie Luis Ortiz gegenüberzustehen, daher können meine Fans erwarten micht in bester Verfassung zu sehen. Jeder wollte diesen Kampf sehen und wir werden jedem einen Krieg zeigen am Kampfabend.”

„Ich kann mich glücklich schätzen in einer Postion zu sein, um meinem Ziel erster Schwergewichtsweltmeister aus Kuba zu werden wieder näher zu sein,” sagte Ortiz. “Jeder der an mir gezweifelt hat, hat mich noch mehr bestärkt weiterzumachen. Ich weiß, dass ich ein große Vorstellung abliefern muss und das ist mein Plan am 4. September. Ich respektiere Andy Ruiz, aber er steht mir im Weg und ich werde tun was nötig ist, um durch ihn durchzugehen.”

5/5 - (27 votes)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein