Andy Ruiz jr. vs Chris Arreola Undercard Pressekonferenz

Omar Figuera vs Abel Ramos

Stimmen aus der Pressekonferenz zum Ruiz vs Arreola Rahmenprogramm

Die Kämpfer, die auf der FOX Sports PBC Pay-Per-View-Undercard, am Samstag, dem 1. Mai, antreten, haben während einer virtuellen Pressekonferenz am gestrigen Dienstag eine Vorschau auf ihre jeweiligen Showdowns gezeigt, bevor sie in in knapp drei Wochen in den Ring steigen. Den Hauptkampf der Veranstaltung am 1. Mai im Dignity Health Sports Park in Carson, Kalifornien, USA bestreiten der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht Andy „The Destroyer“ Ruiz Jr. gegen das All-Action-Schwergewicht Chris „The Nightmare“ Arreola.
An der virtuellen Pressekonferenz nahmen der ehemalige Weltmeister Omar „Panterita“ Figueroa Jr. und Abel Ramos teil, die im Co-Main Event auf den sensationellen Super-Weltergewichtler Sebastián „The Towering Inferno“ Fundora und den hart schlagenden Jorge „El Demonio“ treffen. ‚Cota , der über 12-Runden kämpft und der aufstrebende Weltergewichtsstar Jesús Ramos sowie der US-Olympionike Javier „El Intocable“ Molina , die um 21.00 Uhr ET / 18.00 Uhr PT bei der Pay-per-View Veranstaltung auf Fox Sports in den Ring steigen.
Die Veranstaltung wird von TGB Promotions veranstaltet. Tickets sind jetzt im Verkauf und können bei AXS.com gekauft werden. Der Dignity Health Sports Park steht Fans in begrenzter Kapazität offen. Alle Gäste bleiben sozial distanziert und unterliegen während der gesamten Veranstaltung den örtlichen und staatlichen Gesundheitsrichtlinien.
Der PX Pay-Per-View von FOX Sports kostet 49,99 US-Dollar.

Das sagten die Konferenzteilnehmer am Dienstag:

Omar Figueroa jr.
OMAR FIGUEROA JR.

„Ich möchte auf jeden Fall einen interessanten und unterhaltsamen Kampf machen. Wir werden nicht für Überstunden bezahlt. Wenn ich es in einer Runde schaffen kann, vertraut darauf, dass ich es versuchen werde. Es hängt alles davon ab, was Abel mit in den Ring bringt. Wir werden sehen, welche Art von Kampf er bringen wird und ihr dürft alle gespannt sein wie dieser Kampf ausgeht.“

„Wenn Sie sich den Top-Jungs dieses Sports stellen und wissen, dass Sie nicht 100% fit  sind und optimal trainiert haben, wird das Gewicht manchmal unerträglich. Ich musste meinem Körper Zeit geben, um wieder der Alte zu werden und jetzt habe ich das Gefühl, dass all das hinter mir liegt. Ich fühle mich so nah wie nie zuvor und bin gespannt, wie sich mein Körper hält.“
„Ich konzentriere mich nur auf Abel Ramos. Er ist keine leichte Aufgabe, daher kann ich mich nicht auf mögliche Matchups in der Zukunft freuen. Das einzige, was ich kontrollieren kann, ist meine Leistung in diesem Kampf am 1. Mai.“
„Die letzten paar Jahre waren hart für mich. Mein Leben war das Boxen, seit ich drei oder vier Jahre alt war. Das Nachdenken über eine Niederlage kam mir erst in den Sinn, als es tatsächlich passierte. Diese ‚1‘ in in meinem Rekord zu haben, gab mir eine andere Perspektive auf alles und das werdet ihr am 1. Mai sehen.“
„Ich habe den Fans im Laufe meiner Karriere großartige Kämpfe beschert, auch einige Male an diesem Ort hier in Carson. Also werden wir sehen, was Abel in der Kampfnacht bringt. Ich kann es kaum erwarten, diese Show in den Ring zu bringen.“
„Ich freue mich darauf, dieses neue Kapitel meiner Karriere fortzusetzen und allen zu zeigen, wie ich gewachsen bin. Ich schätze jeden, der mir zur Seite gestanden hat. Ich glaube wirklich, dass dies das bisher beste Kapitel meiner Karriere sein wird.“
Abel Ramos
ABEL RAMOS
„Ich habe hart trainiert und werde bereit sein, am 1. Mai gegen Omar anzutreten. Ich habe eine großartige Gelegenheit und habe nichts im Kopf, als diese zu nutzen.“
„Die Experten sagen zu Recht, dass wir dem Hauptkampf, aufgrund unseres Stils die Show stehlen können. Die Stile werden sich sehr gut mischen. Die Fans werden diesen Kampf auf jeden Fall lieben.“
„Omar ist ein Krieger und wir können nicht an ihm vorbei schauen. Der Gewinner dieses Kampfes wird definitiv in eine großartige Position gebracht. Ich werde Omar sicherlich nicht unterschätzen, aber ich bin mir bewusst, wohin ich am 1. Mai mit einem Sieg gehen kann.“
„Es gab viele große Kämpfe an diesem Ort. Etwas an diesem Ort zieht nur diese Art von Kämpfen an. Wie immer konzentriere ich mich nur auf meinen Job in diesem Kampf. Für mich ist dieser Job ein aufregender Kampf für die Fans.“
„Für alle, die sich diesen Kampf anschauen, wird dies ein großartiger Fight zwischen zwei  mexikanischen Kriegern werden. Es ist eine ganze Karte voller guter Kämpfer und wir werden unseren Teil dazu beitragen, dass alle von Anfang bis Ende eine großartige Show haben werden.“
Sebastian Fundora
SEBASTIAN FUNDORA
„Ich freue mich sehr, auf dieser Karte zu stehen und Teil des Vermächtnisses von „Cinco de Mayo“ zu sein und für meine mexikanischen Fans kämpfen zu dürfen.“
„Wir haben im Training dort weitergemacht, wo wir nach meinem letzten Kampf aufgehört haben. Nach meinem letzten Kampf im Dezember letzten Jahres habe ich mir keine Zeit genommen, ich war fortwährend im Training. Da wir damals eigentlich gegen Cota kämpfen sollten, ist das nun der zweite Gegner auf den ich mich vorbereiten werde.“
„Wenn ich wollte, könnte ich auch auf eine Gewichtsklasse nach unten abtrainieren. Ich kann mit meinem Ringgewicht hoch und runter gehen. Dieses Trainingscamp war in diesem Sinne wahrscheinlich sogar einfacher als mein letztes Camp, weil es etwas heißer wird, so dass es kein Problem gibt, wenn ich Gewicht verliere.“
„Ich will den Champions in dieser Gewichtsklasse gegenüber stehen. Egal, wer vor mir steht, ich möchte alle beeindrucken und zeigen, dass ich es verdienen, auf diesem Niveau zu kämpfen. Wir machen uns nicht allzu viele Sorgen darüber, wie die Konkurrenz in meiner unmittelbaren Zukunft aussehen wird. Ich arbeite nur von einen Kampf nach dem anderen und das sehr hart.“
„Ich weiß, dass sie sagen, dass Cota bärenstark ist und die Bilder seiner Kampf-Videos zeigen das auch. Ich bin bereit für die Schlacht, einen Boxkampf oder alles, was er auch mitbringt. Ich bin bereit zu gewinnen, egal was passiert.“
„Ich hatte das Gefühl, dass sich das Wettbewerbsniveau durch den Kampf gegen Nathaniel Gallimore geändert hat. Das Gewinnen dieses meines letzten Kampfes hat mir wirklich geholfen, mein Selbstvertrauen zu stärken, sodass ich das Gefühl habe, es mit jedem in dieser Gewichtsklasse aufnehmen zu können.“
„Dieser Kampf wird eine richtige Schlacht werden. Wir werden es beide von der Eröffnungsglocke bringen und ich kann es kaum erwarten, dass es wieder vor Live-Publikum stattfindet.“
Jorge Cota
JORGE COTA
„Ich weiß, dass ich vor einem harten, ungeschlagenen Kämpfer stehe, der sehr talentiert ist, aber ich gebe mein Bestes. Ich trainiere sehr hart, um am 1. Mai 100% fit zu sein.“
„Nichts ist anders als die Vorbereitung, die wir zum ersten Mal hatten, als wir gegen Fundora kämpfen sollten. Wir wollten beide diesen Kampf, doch dann wurde dieser abgesagt und ich bin froh, dass wir es jetzt trotzdem geschafft haben.“
„Ich trainiere zur Zeit in Tucson, Arizona, um am 1. Mai großartige Arbeit zu leisten, um bereit und in Bestform zu sein. Ich hatte nur ein bisschen Husten wegen COVID-19-Symptomen, aber ich habe keine negativen Auswirkungen davon gespürt und ich fühle mich momentan absolut fit.“
„Es ist schwer für mich, Sparringspartner mit Fundoras Eigenschaften zu finden, aber ich bin sehr zuversichtlich, nachdem was ich im Trainingslager geleistet habe. Wir haben dann doch Boxer mit ähnlichen körperlichen Eigenschaften gefunden, die mir das Sparring ermöglicht haben, das ich brauche.“
„Dies ist ein Kampf, für den die Fans auf den Beinen sein werden. Dieser Kampf könnte jeden Moment enden. Wir werden von Anfang an versuchen, uns gegenseitig auszuschalten und wir werden sehen, was am 1. Mai passiert.“
„Ich werde voll vorbereitet und ohne andere Absicht in den Ring gehen, als diesen Sieg zu erringen. Ich weiß, was dieser Sieg für meine Karriere bedeutet. Ich habe mich körperlich und geistig darauf vorbereitet, was dieser Kampf für meine Karriere bedeutet.“
„Es gibt kein Geheimnis, dass wir aufeinander prallen werden, wenn die Glocke läutet. Ich kann diesen Kampf kaum erwarten und bin definitiv bereit, allen anderen die Show am 1. Mai zu stehlen.“
Jesus Ramos
JESUS ​​RAMOS
„Ich habe das Gefühl, dass ich mich mit jedem Kampf verstärkt habe. Javier Molina ist ein großer Schritt nach oben. Wenn alles gut geht, werde ich nach und nach weiter zulegen. Ich möchte mit 21 Jahren Champion werden. Ich weiß, dass ich dieses Ziel erreichen kann, wenn ich alles richtig mache.“
„Ich habe mich auf einen KO-Sieg vorbereitet und arbeite jede Runde hart. Wenn das Knockout kommt, kommt es, aber wenn nicht, bin ich auch immer bereit 12 harte Runden zu gehen. So wird es am 1. Mai sein.“
„Molina ist ein Gegner, der das Beste aus mir herausholen wird. Ich hoffe, dass das in diesem Kampf passiert. Ich möchte am Liebsten alles in den ersten vier Runden beenden. Ich möchte allen mein wahres Talent zeigen. Einige Leute klassifizieren mich als Knockout-Künstler, aber ich habe gesehen, was ich im Sparring mache und ich hoffe, dass in diesem Kampf zu demonstrieren.“
„Das Sparring mit Terence Crawford und Maurice Hooker war eine großartige Erfahrung für mich. Es gibt mir einen Vertrauensschub für jeden kommenden Kampf, den ich habe. Ich habe gesehen, wie Champions trainieren und mit diesen Champions auch selbst trainiert. Es war wirklich intensives Sparring und es war großartig, von Jungs dieses Kalibers zu lernen.“
„Wir hatten schon immer Trainingslager auf hohem Niveau, egal wer der Gegner war. Ich bereite mich immer so vor, als wäre es ein Weltmeistertitelkampf. Ich nehme niemanden leicht und das ist definitiv bei Javier Molina der Fall. Viele Leute halten ihn für meinen bislang härtesten Test, aber ich denke, dieses harte Trainingslager hat mich auf diesen Gegner vorbereitet.“
Javier Molina
JAVIER MOLINA
„Wir arbeiten hart im Trainingscamp, weil wir hier einen jungen, harten Gegner haben. Dies wird sicher kein einfacher Kampf, aber das erwarte ich auch zu diesem Zeitpunkt meiner Karriere.“
„Mein letzter Kampf gegen Jose Pedraza war ein harter Fight, es war einfach nicht meine Nacht. Als ich diesen Kampf bekam, wusste ich, dass dies die Art von Kampf war, die ich brauchte, um dorthin zurückzukehren, wo ich sein wollte.“
„Ich war in meinem letzten Kampf von Anfang an weg. Ich war ungeduldig im Kampf, aber ich bin dankbar, dass ich zurück bin und die Gelegenheit habe, dorthin zu gelangen, wo ich sein möchte.“
„Ich denke, mit einem Sieg über Pedraza hätte ich einen Titelkampf verdient, aber ich wusste immer, dass es unvermeidlich ist, in meine Gewichtsklasse zurückzukehren. Ich fühle mich großartig bei diesem Gewicht und ich arbeiten hart daran, am 1. Mai eine große Show zu machen.“
„Ich mache das mein ganzes Leben lang. Nach meiner Niederlage gegen Pedraza blieb ich einfach im Training und arbeitete weiter hart. Ich bin dankbar für diese Gelegenheit, meine Fähigkeiten zu demonstrieren. Ich habe nichts als Respekt vor Ramos, aber wenn wir im Ring stehen, ist das eine ganz andere Geschichte.“
„Ein Sieg über Ramos bringt mich einem Weltmeistertitel ein Stück näher. Ich bin seit meinem 19. Lebensjahr Profi, daher weiß ich, dass wir hart gearbeitet und großartig trainiert haben. Ich habe vor, diese Gelegenheit am 1. Mai voll auszuschöpfen.“

TOM BROWN, Präsident von TGB Promotions

TOM BROWN, Präsident von TGB Promotions
„Wir freuen uns sehr über diese Pay-per-View-Karte. Wir haben drei großartige All-Action-Kämpfe. In letzter Zeit wurde viel über großartige junge Talente im Weltergewicht gesprochen und ich muss nur sagen, dass jeder sein Auge auf Jesus Ramos haben sollte. Er tritt am 1. Mai gegen seinen bislang härtesten Gegner an.“
„Sebastian Fundora ist ein weiteres Top-Talent für diesen Pay-per-View Abend und er wird auch einem harten Veteranen gegenüberstehen, der ihm in Person von Jorge Cota einen echten Test liefern sollte. Außerdem ist Omar Figueroa Jr. gegen Abel Ramos ein perfektes Matchup, von dem ich glaube, dass es zu einem Fight, wie damals zwischen Gatti und Ward im mexikanischen Stil führen wird. Dies ist wirklich eine hochwertige Fightcard von oben nach unten.“
ÜBER FOX SPORTS PBC PPV: RUIZ VS. ARREOLA
Ruiz vs. Arreola wird am Samstag, dem 1. Mai, im Hauptereignis einer rein mexikanischen Box-Extravaganz gegen den ehemaligen Weltmeister im Schwergewicht, Andy „The Destroyer“ Ruiz, Jr., antreten. FOX Sports PBC Pay-Per-View wird diese Veranstaltung aus dem Sportpark Dignity Health in Carson, Kalifornien, live übertragen.“

Das Pay-per-View beginnt um 21.00 Uhr ET / 18.00 Uhr PT und zeigt den ehemaligen Weltmeister Omar „Panterita“ Figueroa Jr., der im 12-Runden-Co-Main Event im Weltergewicht gegen Abel Ramos antritt. Der sensationelle Super-Weltergewichtler Sebastián „The Towering Inferno“ Fundora tritt in einem 12-Runden-Kampf gegen Jorge „El Demonio“ Cota an und der aufstrebende Weltergewichtsstar Jesús Ramos Jr. duelliert sich mit dem US-Olympiasieger Javier „El Intocable“ Molina in einem 10-Runden Kampf. Diese Weltergewichtsaktion wird der Opener auf der Fightcard am 1. Mai sein.“

Anmerkung der Redaktion: Morgen berichten wir dann von der Pressekonferenz mit den beiden Hauptkämpfern Andy Ruiz jr und Chris Arreola.

Andy Ruiz jr. vs Chris Arreola Undercard Pressekonferenz
4.8 (95%) 4 vote[s]