Andrade und Sulecki beide im Limit – WM Kampf steht!

Foto by Ed Mulholland/Matchroom Boxing USA

Bevor der WBO WM Titel im Mittelgewicht am morgigen Tag ausgeboxt werden kann, mussten beide Protagonisten den obligatorischen Gang auf die Waage bestreiten und lagen beide problemlos im Limit.

Heimsieg für Andrade oder erneuter Auswärtserfolg für Sulecki?

Demetrius „BooBoo“ Andrade’s (27-0, 17KOs) 2. Titelverteidigung seines WBO Mittelgewichtstitels steht nichts mehr im Wege, konnte er doch beim heutigen Wiegen mit 72,5 Kg das Gewichtslimit locker bringen.
Sein Gegenüber, der Pole Maciej Sulecki (28-1, 11KOs), konnte mit 72,3 Kg ebenfalls problemlos das erforderliche Gewicht machen.

Foto by Ed Mulholland/Matchroom Boxing USA

Andrade, der den Titel vor 8 Monaten gegen Walter Kautondokwa einstimmig gewinnen und keine 3 Monate später gegen Artur Akavov durch KO in Runde 12 verteidigen konnte, kämpft erstmals vor heimischer Kulisse in Providence, Rhode Island.

Foto by Ed Mulholland/Matchroom Boxing USA

Sulecki, der erstmals um eine WM boxt, absolvierte 7 seiner letzten 10 Kämpfe in den USA. Sprungbrett zum jetzigen WM Kampf war dabei ein spektakulärer 10 Runden Sieg gegen Gabriel Rosado in dessen Verlauf sich beide Kontrahenten jeweils 2 x zu Boden schlagen konnten. Dieser Sieg in Rosado’s Heimatstadt könnte man durchaus als gutes Omen für einen morgigen Erfolg werten.

Foto by Ed Mulholland/Matchroom Boxing USA
Foto by Ed Mulholland/Matchroom Boxing USA