Ammar Abbas Abduljabar erkämpft Bronze beim neuen Cologne Boxing Worldcup

© Foto by Torsten Helmke

Der Kapitän der Hamburg Giants Ammar Abbas erkämpfte sich in zwei starken Kämpfen die Bronze Medaille bei dem Chemiepokal Nachfolgeturnier in Köln

Gewichtsklasse bis 91Kg. Im Viertelfinale schlug er den starken Franzosen Paul Omba Biongolo. Der Boxer aus Frankreich war kein unbeschriebenes Blatt. 2016 nahm er an den Olympischen Spielen in RIO teil und 2017 konnte er die U22 Europameisterschaften gewinnen. „Das war eine ganz starke Leistung von Ammar und ein Paukenschlag“, Ömrü Özkan Präsident des HABV.

Im Halbfinale traf Ammar Abbas dann auf den späteren Sieger des Worldcups, den Russen Muslim Gadzhimagomedov. Muslim ist amtierender U22 Europameister (2018). In einem engen und intensiv geführten Kampf unterlag Ammar Abbas nach Punkten. „Ammar hat gezeigt, dass er zurecht für dieses Turnier nominiert wurde. Er hat zwar verloren, konnte aber überzeugen und zeigen das sein Trainingskonzept in Hamburg aufgeht“, Raiko Morales Vizepräsident HABV.

© Foto by Torsten Helmke

Die Bronze Medaille wäre fast nicht zustande gekommen

Am Anfang stand Ammar Abbas, dessen Heimatverein der SV Polizei Hamburg ist, gar nicht auf dem Zettel der Verantwortlichen im Deutschen Boxsport. Ammar Abbas wurde erst spät für die vorbereitende Trainingsmaßnahme in Kienbaum bei Berlin berücksichtigt. Doch das man an Ammar Abbas nicht mehr vorbei kommt in Deutschland, zeigte der gebürtige Iraker mit deutschem Pass schon 2018, als er Deutscher Elite Meister wurde. Schon dort konnte er das Publikum und die Experten überzeugen. Es brauchte dann noch einige Telefonate und Mails vom Sportdirektor des Hamburger Boxverbandes Christian Morales, um Ammar dann endlich in seine verdiente Rolle zu bringen. In die eines Hoffnungsträgers. „Es war für uns im Hamburger Boxverband eine logische Konsequenz, dass Ammar an dem Turnier teilnehmen muss“, Christian Morales Sportdirektor HABV.

Olympia als Hoffnung und großer Traum 

Nach dem Erfolg in Köln, hofft Ammar Abbas Abduljabar auf seinen großen Traum. Er möchte einmal an den Olympischen Spielen teilnehmen und für Deutschland um eine Medaille kämpfen. „Es ist mein Traum in Tokio dabei sein zu können. Es ist der absolute Höhepunkt eines jeden Sportlers. Ich bin dem HABV und dem DBV sehr dankbar für diese einmalige Chance“, Ammar Abbas Abduljabar.

Ammar Abbas Abduljabar erkämpft Bronze beim neuen Cologne Boxing Worldcup
5 (100%) 10 votes