Amir Khan vs. Samuel Vargas: das offizielle Wiegen

Vor dem Kampf am morgigen Samstag in Birmingham mussten die Boxer heute noch den Gang zur Waage bestreiten.

Khan zieht blank! 

Morgen geht es rund in der fast 16.000 Zuschauer Arena Birmingham: Amir Khan bestreitet seinen zweiten Kampf nach längerer Auszeit und will sich mit einem Sieg weiter in Richtung Spitze des Weltergewichts bewegen. Die zu verhindern wird sein Kontrahent Samuel Vargas versuchen. Der in Kanada lebende Kolumbianer machte schon bei der PK gestern mit selbstbewussten Sprüchen auf sich aufmerksam und präsentierte sich beim heutigen Wiegen so, als wenn ihn nichts auf der Welt erschüttern könnte.

Er wir am morgigen Samstag in Birmingham am Ring sitzen: Weltmeister in sieben verschiedenen Gewichtsklassen und ehemaliger p4p Champion Manny Pacquiao (hier mit Amir Khan).

Das Gewichtslimit von 66,678 kg unterbot er ohne Probleme und zeigte sich dabei in hervorragender körperlicher Verfassung. Die Hauptattraktion des Events – Amir Khan – hatte hingegen etwas mehr Probleme auf der Waage. Die letzten paar Gramm wollten einfach nicht runter, weshalb die Unterhose des ohnehin schon leichtbekleideten 31-jährigen für kurze Zeit weichen musste, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Die Schwierigkeiten Khans hinsichtlich des Gewichts könnten daher rühren, dass er das Limit seit 2015, also seit seinem Kampf gegen Chris Algieri, nicht mehr gebracht hat bzw. nicht mehr hat bringen müssen.
Vielleicht wittert Samuel Vargas nun mehr denn je seine Chance und hofft auf einen etwas geschwächten Amir Khan.

Rematch um British Title

 Das interessanteste Duell nach dem Main Event ist ein Rückkampf. Erst im Mai diesen Jahres verteidigte der damalige Titelträger Tommy Langford seinen British Title im Mittelgewicht gegen Jason Welborn auf einer kleineren Veranstaltung in Walsall – dort musste er sich überraschenderweise dem Außenseiter geschlagen geben. Nun sinnt Langford auf Rache und will sich seinen Gürtel zurückholen, was sich auch in seiner physischen Verfassung widerspiegelte. Er und Welborn unterboten das Limit von 72,574 ohne Probleme.

Hier lässt Amir Khan die letzten Hüllen fallen um das geforderte Gewicht zu bringen.

Bekannte Namen im Rahmenprogramm

Auch vor den Hauptkämpfen wird noch einiges an Action geboten: Lewis „Sandman“ Ritson (64,41 kg) bestreitet vor seiner großen EM-Chance im Oktober einen Warm-Up-Kampf gegen Oscar Amador (64,41 kg) aus Nicaragua und Sam Eggington (69,4 kg) muss Hassan Mwakinyo (70,3 kg) aus Tansania aus dem Weg räumen. Außerdem wird Ex-Top-Amateur Scott Fitzgerald (70,31 kg) seinen ersten größeren Test bestehen müssen – er trifft auf Craig Morris (69,53 kg).

Das Video vom offiziellen Wiegen und Face to Face

Amir Khan vs. Samuel Vargas: das offizielle Wiegen
5 (100%) 2 vote[s]