Amanda Serrano bereit für Duell gegen Katie Taylor

Im Anschluss an ihren erfolgreichen Auftritt auf der Andrade-Keeler-Undercard in Miami am vergangenen Donnerstag hat Amanda Serrano erneut ihr Interesse an einem Kampf gegen Superstar Katie Taylor bekräftigt. Dafür wäre die Weltmeisterin in sieben Gewichtsklassen sogar bereit, nach Großbritannien zu reisen.

Größter Frauenkampf aller Zeiten? Amanda Serrano fordert Katie Taylor!

Nachdem ein geplanter MMA-Kampf in ihrer Heimat Puerto Rico ausgefallen war, kletterte Amanda Serrano (38(28)-1-1) am vergangenen Donnerstag wieder in den Boxring. In Miami wurde sie gegen Simone Aparecida Da Silva (17(6)-15-0) aus Brasilien ihrer Favoritenrolle gerecht und triumphierte in der dritten Runde durch TKO. Im Interview mit IFL TV forderte Serrano, die es bereits in sieben Gewichtsklassen zu Weltmeisterehren brachte, anschließend erneut ein Duell gegen den irischen Superstar Katie Taylor (15(6)-0-0).

„Das ist der Kampf den jeder will und das ist der Kampf der als nächstes für mich ansteht. Ich freue mich sehr darauf, den Ring mit einer so talentierten Boxerin zu teilen und kann es kaum erwarten, gegen sie zu kämpfen“, ließ Serrano verlauten. Da sowohl Serrano, als Taylor einen Promotionsvertrag mit Matchroom Boxing unterzeichnet haben, dürfte der Showdown der beiden Weltklasseboxerinnen durchaus realisierbar sein.

Matchroom-Boss Eddie Hearn zeigte sich ebenfalls begeistert von der Ansetzung. Seiner Ansicht habe diese sogar das Potential, als erster weiblicher Hauptkampf einen Boxabend im legendären Madison Square Garden anzuführen. Die in New York aufgewachsene und lebende Serrano zeigte sich hinsichtlich des Austragungsortes jedoch offen: „Es ist mir wirklich egal, es spielt für mich keine Rolle. Es kann in Großbritannien sein, es kann in den Staaten sein. Wo auch immer Matchroom Boxing den Kampf stattfinden lässt, das Ergebnis wird das Selbe sein. Es wird ein großartiger Kampf für das Frauenboxen.“

Amanda Serrano (rechts) bei ihrem KO-Sieg über Eva Voraberger

Technische Finesse gegen Dauerdruck – Taylor gegen Serrano verspricht Action!

In der Tat könnten Boxfans sich auf ein spannendes und actionreiches Duell freuen. Die Olympiasiegerin Katie Taylor dürfte in diesem Vorteile in Sachen Technik und Geschwindigkeit haben. Dagegen sollte Serrano mit einer beeindruckenden KO-Quote von 74% die härtere Puncherin darstellen. Die Rechtsauslegerin ist bekannt für ihren immensen Offensivdrang. Zudem setzt sie ihren Gegnerinnen zumeist mit kraftvoll geschlagenen Körperhaken zu. Da Taylor unter anderem gegen Jessica McCaskill und Delfine Persoon offenbarte, dass druckvoll agierende Kontrahentinnen ihr durchaus Probleme bereiten können, dürfte ein enges Gefecht vorprogrammiert sein. Zumal Serrano hochmotiviert sein sollte, sich für die Niederlage ihrer Schwester Cindy zu revanchieren. Diese musste sich Taylor im Oktober 2018 deutlich nach Punkten geschlagen geben.

Amanda Serrano bereit für Duell gegen Katie Taylor
4.1 (82.86%) 7 vote[s]