Alvarez entthront Kovalev: Stimmen und Gedanken zum „Box-Schock“!

Es ist DER Box-Schock des Jahres: Eleider Alvarez stoppte vergangene Nacht, in Atlantic City (USA), Sergey Kovalev durch TKO in Runde sieben! Auch wenn einige Experten dem Herausforderer im Vorfeld gewisse Sieges-Chancen ausgerechnet hatten, war das, was sich in jenem siebten Durchgang ereignete, für viele Beobachter dennoch sehr überraschend!

Stimmen zum Kampf:

Alvarez, der sich nun als neuer WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht feiern lassen darf, stand auf der anschließenden Pressekonferenz den Medienvertretern Rede und Antwort. Sergey Kovalev musste sich einstweilen in einem Krankenhaus durchchecken lassen. Dafür meldete sich der Ex-Champion, einige Stunden später, mit einer Video-Botschaft zurück.

Eleider Alvarez:Seit neun Jahren bin ich nun Profiboxer. Endlich, hat sich die jahrelange Arbeit und Quälerei ausgezahlt! Als ich die Möglichkeit erhalten habe, gegen Kovalev um die WM zu boxen- habe ich keine Sekunde gezögert. Ich habe eine sehr gute Vorbereitung genossen. Unser Plan ging komplett auf! Es war genau so geplant, auf den richtigen Moment zu warten, um dann im entscheidenden Moment meine Rechte ins Ziel zu bringen. Jetzt bin ich Weltmeister und überglücklich! Dennoch habe ich großen Respekt vor Sergey Kovalev und danke ihm, dass er mir die Chance gegeben hat- gegen ihn zu boxen!“

Sergey Kovalev: „Ich danke Allen für ihre Unterstützung! Es tut mir leid, dass ich verloren habe! Ich bin zurzeit im Krankenhaus und werde untersucht. Ich habe einen Schlag bekommen- den ich nicht gesehen habe. Ich habe es nicht geschafft weiterzumachen! Ich war erschöpft…! Vielleicht auch, weil ich eine sehr lange Trainingszeit von drei Monaten hatte. Es tut mir sehr leid für meine Fans und meine Familie! Es geht mir soweit gut. Ich werde bald zu meiner Familie nach Hause zurückkehren!“

Sergey Kovalev: Video-Botschaft an seine Fans!

Kathy Duva (Promoterin von Kovalev): „Natürlich bin ich sehr traurig! Eigentlich sah es sehr gut aus für Sergey in der sechsten Runde. Er lag ja schließlich auch auf allen drei Scorecards vorne! Aber so ist es im Boxen! Ich hoffe, dass sich Sergey schnell wieder erholt! Dann werden wir weitersehen!“

Max Kellerman (HBO-Kommentator): „Es war ja nicht so, dass Kovalev am Ende war, oder dass er sich an die ‚Geister‘ des Ward-Kampfes zurück erinnert hatte. Er hat eine krachende Rechte von Alvarez kassiert- von der er sich nicht mehr erholen konnte. Sein Wille- weiterzumachen- war zwar da, aber seine Beine wollten nicht mehr. Dieser Fight hat erneut bewiesen, dass im Boxen die verrücktesten Dinge passieren können!“

Alvarez entthront Kovalev: Stimmen und Gedanken zum „Box-Schock“!
4.5 (89%) 40 votes