Alexander Povetkin „sauber“

Der Russische Promoter Andrey Ryabinsky sagte am Freitag die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat die Dopingproben des russischen Schwergewichts -Boxers Alexander Povetkin als „sauber“ bewertet.

Boxen1 berichtete über Dopinguntersuchungen die Alexander Povetkin belasteten weil sie Spuren von Meldonium enthielten. Die WADA sprach von positiven Testergebnissen.

Laut Ryabinsky hat die WADA heute klargestellt dass Athleten deren Proben vor dem 1.Oktober 2016 genommen wurden und weniger als 1 Mikrogramm Meldonium enhalten nicht disqualifiziert werden.

Daher räumt die WADA ein dass Alexander Povetkin „sauber“ ist, so Ryabinsky.

„Wir warten nun auf eine „positive“ Entscheidung des World Boxing Council (WBC)“, sagte der Promoter.

https://youtu.be/zkNEQkgca1c

Alexander Povetkin „sauber“
4.9 (97.06%) 34 vote[s]