Duell der jungen Schweren: Albon Pervizaj fordert Tom Schwarz heraus

pervizaj-schwarzSauerlands deutsche Schwergewichtshoffung Albon Pervizaj fordert über die sozialen Medien SES-Nachwuchshoffnung im Schwergewicht Tom Schwarz heraus. Pervizaj und auch die Boxfans wünschen sich schon länger ein Duell der beiden schweren Jungs.

Pervizaj will Schwarz vor die Fäuste bekommen

Albon Pervizaj galt bereits bei den Amateuren als großes Talent. Der erst 22-jährige Hamburger stand vor seinem Wechsel beim BC Traktor Schwerin unter Vertrag und wurde dort von Erfolgstrainer Michael Timm trainiert. Zu Amateurzeiten, konnte Pervizaj Tom Schwarz bereits schlagen. Nun fordert er den bei den Profis erfahreneren Schwarz erneut zum Duell heraus!

Tom Schwarz, der bereits seit 2013 und damit fast 4 Jahre länger Profi als Pervizaj ist, ist bisher ungeschlagen. Seit seinem Debüt am 28.06.2013 konnte Tom Schwarz 19 Siege erringen, wovon 12 vorzeitig endeten. 2015 und 2016 sicherte sich Schwarz zudem die Junioren-Weltmeistertitel der Verbände WBO und WBC. Im April diesen Jahres, konnte er dann bei den Senioren im Kampf gegen Adnan Redzovic den WBO Intercontinental Titel erringen.

Pervizaj hingegen hat seit seinem Debüt in diesem Jahr sechs mal im Ring gestanden und konnte fünf mal vorzeitig siegen. Er rangiert in der unabhängigen Weltrangliste von BoxRec knapp 160 Plätze hinter Tom Schwarz. Diese Platzierung hat jedoch im Hinblick auf sein boxerisches Können keinerlei Aussagekarft und ist vielmehr dem Unterschied an Kämpfen der beiden Boxer geschuldet. Ein Kampf und ein vermeintlicher Sieg gegen Tom Schwarz, der beim Magdeburger SES-Boxstall unter Vertrag steht, könnte den jungen Sauerland-Shootingstar nach oben katapultieren – auch in der Weltrangliste der WBO, wo Schwarz auf Platz 5 gerankt und Interconti-Champ ist.

Ob es zu dem Kampf kommen wird, ist natürlich fraglich. Rein sportlich gesehen wäre dies sicherlich eine sehr wünschenswerte Ansetzung, ganz zur Freude der deutschen Boxfans. Diese fordern den Kampf schon seit langem. Man darf hierbei jedoch auch nicht ganz vergessen, dass Profiboxen ein „Geschäft“ ist und man seitens SES sicherlich völlig zurecht argumentieren kann, dass ein Kampf gegen Pervizaj aufgrund der Rankings weder „sinnvoll noch verdient“ sei. Ob SES einem Kampf zustimmen wird? Wir werden sehen. Sauerland hätte sicherlich nichts dagegen einzuwenden…

Boxfans: Wollt ihr Albon Pervizaj und Tom Schwarz im Ring sehen?

  • Ja! (79%, 434 Votes)
  • Nein! (21%, 113 Votes)

Abgegebene Stimmen: 547

Loading ... Loading ...

 

Duell der jungen Schweren: Albon Pervizaj fordert Tom Schwarz heraus
5 (100%) 18 vote[s]