Adam Kownacki vs. Chris Arreola am 3. August in New York

Am 3. August steigt der ungeschlagene polnische Schwergewichtler Adam Kownacki wieder in den Ring! Sein Gegner wird ein Ex-WM-Herausforderer sein!

Adam Kownacki trifft auf 3-fachen WM-Herausforderer Chris Arreola

Chris „The Nightmare“ Arreola wird der kommende Gegner des bis dato ungeschlagenen Polen Adam Kownacki werden. Am 3. August werden beide Schwergewichtler für einen 12-Runder im Barclays Center in New York in den Ring steigen. Neben diesem Schwergewichts-Fight, können sich die Boxfans zudem auch schon auf Andre Berto vs. Miguel Cruz sowie Marcus Browne vs. Jean Pascal freuen!

Der in den USA lebende Kownacki gilt derzeit in der turbulenten Schwergewichtsszene als einer der heißesten Anwärter auf einen WM-Kampf. Mit einem vermeintlichen Sieg gegen den Ring-Veteranen und mehrfachen WM-Herausforderer Chris Arreola, könnte der in Brooklyn lebende Kownacki weiter in den Ranglisten steigen und sich so für eine größere Aufgabe empfehlen. Für den 30-jährigen Polen, der zuletzt Ex-Wilder-Gegner Gerald Washington eindrucksvoll in der zweiten Runde zerstörte, steht damit der nunmehr neunte Kampf im Barclays Center an. Als einer der Hauptkämpfer, kann er sich zudem einem noch größeren Publikum präsentieren.

„Ich freue mich, dass ich wieder in den Ring steige und wieder zuhause im Barclays Center bin, live auf FOX und FOX Deportes“, so Kownacki. „Gegen Chris Arreola zu kämpfen wird ein weiterer Schritt werden auf meinem Weg zur Weltmeisterschaft. Es wird ein polnisch-mexikanischer Krieg, der Feuerwerk nach Brooklyn bringen wird. Seht zu, dass ihr in Brooklyn seid oder ihn in der Prime Time anschaut!“

Mit Chris Arreola bekommt Adam Kownacki definitiv einen erfahrenen Mann vor die Fäuste. Arreola schickte sich bereits dreimal an, (WBC-)Weltmeister im Schwergewicht zu werden. Den ersten Versuch startete er 2009, als er gegen Vitali Klitschko um die WBC-Krone boxte. Möglich machte dies damals David Haye, der den Kampf gegen „Dr. Eisenfaust“ absagte und damit Arreola seine Chance bekam. In der 10. Runde war allerdings Schluss. Zwei weitere Title-Shots erhielt Arreola dann 2014 gegen Bermane Stiverne (KO-Niederlage Runde 6) und 2016 gegen Deontay Wilder (Aufgabe Runde 8).

„Ich kann es kaum erwarten am 3. August in den Ring zu steigen und jedem zu zeigen, dass ich immernoch zu einem der besten Schwergewichtler der Welt gehöre. Ich fühle mich verjüngt und bin bereit, Adam Kownacki vor seinen Fans zu überraschen. Er sollte bereit sein, denn ich werde es ihm zeigen wie noch keiner zuvor. Das wird ein Krieg und ich werde mit erhobener Hand rausgehen!“, so Arreola kämpferisch.