Abraham chancenlos in Las Vegas – WM-Titel weg!

Gilberto Ramirez gegen Arthur Abraham

Gilberto Ramirez vs. Arthur Abraham – Full Fight

Der ungeschlagen Supermittelgewichts-Herausforderer Gilberto „Zurdo“ Ramirez (34-0, 24 KOs) entthronte heute Morgen, in der MGM Grand Garden Arena, WBO-Weltmeister „King“ Arthur Abraham (44-5, 29 KOs) in einem sehr einseitigen Kampf, in dessen Verlauf Abraham auch nicht nur eine einzige Runde gewann, mit einem klaren Sieg über zwölf Runden einstimmig nach Punkten. Abraham wirkte verkrampft, abwartend, ohne Siegeswillen und er war viel zu passiv. In diesem Kampf machten sich die 15 Jahre, die Ramirez jünger als Abraham ist mehr als bemerkbar. Ramirez beherrschte Abraham auf schnellen Beinen und mit schnellen Händen wie immer er es wollte.

Abraham versprach hinterher im Interview mit ranfighting: „Ich mache alles wieder gut. Ich komme zurück“ und dabei machte er auch den Eindruck eines Verlierers, er sah aus wie ein gebrochener Mann. In der Form von heute Morgen in Las Vegas kann man Arthur Abraham nur abraten weiterzumachen. Denn er kann sich nur daran messen lassen wenn er künftig Boxer der ersten Kategorie boxt, Boxer wie es ein Gilberto Ramirez ist und nach seinem Auftritt von heute Nacht ist es nur ganz schwer zu glauben, dass Arthur Abraham noch einmal an die großen Tage seiner Vergangenheit anknüpfen kann. Arthur sollte sich mit seinem Trainer, seinem Manager und seiner Familie beraten ob genau jetzt nicht der richtige Zeitpunkt gekommen ist die Handschuhe endgültig an den Nagel zu hängen.

Danke Arthur für die vielen großen Kämpfe und Schlachten aus der Vergangenheit die Du Deinen Box-Fans geschenkt hast, aber gestern Abend im Ring von Las Vegas da stand ein anderer Arthur. Das war nichts!

https://www.youtube.com/watch?v=jzZC0UXkmGQ&nohtml5=False

Abraham chancenlos in Las Vegas – WM-Titel weg!
5 (100%) 42 vote[s]