4 Bronzemedaillen in Baku 2015 erboxt

1st European Games 2015

Eine Finalteilnahme noch möglich

Hamza Touba
Hamza Touba

Azize Nimani (Karlsruhe), Hamza Touba (Kaarst) und Kastriot Sopa (Neckargartach) haben heute im Halbfinale knappe Niederlagen hinnehmen müssen. Dadurch konnten sie sich nicht für das Finale qualifizieren, aber die Bronzemedaille ingesamt erreichen. Damit wurden mittlerweile durch den DBV vier Bronzemedaillen in Baku bei den Euro Games gewonnen.

Hamza Touba hatte nicht nur gegen den starken Aserbaidschaner Mamishzada zu kämpfen, sondern auch das gesamte Publikum gegen sich. Trotzdem lieferte Touba eine absolute Weltklasseleistung ab, die jedoch mit einer 3:0 Niederlage von den Punktrichtern gewertet wurde.

Azize Nimani
Azize Nimani

Auch Azize Nimani begeisterte die deutschen Fans und Offiziellen mit einer sensationellen Leistung über alle Runden, auch hier ein sehr, sehr knappes Kampfurteil mit 2:1 gegen die Deutsche und für die Italienerin Davide.

Kastriot Sopa
Kastriot Sopa

Kastriot Sopa verlor auch gegen einen Italiener, der mit 3:0 gewertet wurde. Damit zieht Mangiacapre in das Finale ein, Sopa freut sich dennoch über die Bronzemedaille.

DBV-Sportdirektor Michael Müller: „Alle Athleten haben heute auf absolutem Weltniveau gekämpt. Wir haben damit einen weiteren Schritt Richtung absoluter Weltspitze gemacht. Gerade Azize und Hamza haben heute auf Augenhöge geboxt. Wir sind extrem zufrieden mit den sportlichen Leistungen heute. Das Trainer- und Betreuerteam hat exzellente Arbeit geleistet.“

Morgen kämpt Tasheena Bugar (Karlsruher SC/bis 60 kg) um den Finaleinzug, wir berichten wie immer auf Facebook, Twitter und www.boxverband.de

Bronzemedaillengewinner Baku:
Azize Nimani (Karlsruher SC/bis 54 kg)
Sarah Scheurich (BC Traktor Schwerin/bis 75 kg)
Hamza Touba (SG Kaarst/bis 52 kg)
Kastriot Sopa (VfL Neckargartach/bis 64 kg)

Morgen kämpft im Halbfinale:
Tasheena Bugar (Karlsruher SC/bis 60 kg)

Quelle: DBV – Oliver Palme

4 Bronzemedaillen in Baku 2015 erboxt
5 (100%) 21 vote[s]