24. Oktober Hamburg/ Wilhelmsburg – BDB und EC-Boxing Gala

Charity Boxen zu Gunsten von Denis Boytsov

Charity Boxen zu Gunsten von Denis Boytsov

Adrian Granat trifft auf den Ami Darnell Wilson
Nikola Milacic gegen Özcan Cetinkaya um den BDB Int Cruisertitel
Nuri Seferi nach längerer Pause wieder im Ring
Denis Boytsov
Denis Boytsov / Foto: Team Sauerland

Denis Boytsov wurde am 3. Mai 2015 mit schweren Schädelverletzungen und gebrochenen Händen in einem Berliner U-Bahntunnel gefunden. Ganze zwei Monate lag er im Koma. Während die Polizei noch ermittelt, kämpft sich der Boxer zurück ins Leben. In einem Berliner Krankenhaus sind erste Bewegungsübungen möglich.  Für die anstehende Reha-Phase soll der junge Vater zurück nach Hamburg. Erol Ceylan, Promoter der EC Boxpromotion,  hat für Boytsov, seine Ehefrau Olga (25) und Töchterchen Angelina-Michelle (drei Monate) in der Hansestadt eine Wohnung bereitgestellt. Doch der Transport des immer noch schwer Verletzten ist teuer. Die Finanzierung soll aus den Erlösen der Boxveranstaltung am 24. Oktober (Krieterstrasse 5, 21109 Hamburg) organisiert werden. „Wenn nicht der volle Betrag zusammenkommt, wird die EC-Boxpromotion die Differenz übernehmen“, verspricht Erol Ceylan, den mit dem Boxer eine längere Freundschaft verbindet. Über www.spendefurboytsov.de kann die Familie zusätzlich unterstützt werden.

„Diese Veranstaltung soll nur dazu dienen, Denis nach Hause zu holen.“, so Erol Ceylan.

Adrian Granat trifft auf den Amerikaner Darnell Wilson

Adrian Granat Sportlich schickt Erol Ceylan mit Adrian Granat (24) den kommenden Mann im Schwergewicht ins Rennen. Der 2,03 Meter große Schwede ist seit acht Kämpfen ungeschlagen und trifft in seiner Wahlheimat Hamburg auf Darnell Wilson. Der Amerikaner stand unter anderem auch mit Denis Boytsov im Ring und gilt in der Königsklasse als ernsthafter Prüfstein. „Ich sehe es als Warm-up für Adrian. Durch seine überstandene Handverletzung konnte er in diesem Jahr nur zweimal kämpfen. Im Vorjahr stand er fünfmal im Ring. Er muss jetzt Erfahrungen sammeln, um sich in der Zeit nach Wladimir Klitschko seinen Platz an der Weltspitze zu sichern. Der nächste Gegner steht auch schon fest, nämlich kein Geringerer als Denis Bakhtov, bekannt durch zwei Kämpfe gegen Steffen Kretschmann. Ihm wird er im Dezember gegenüberstehen. Bis dahin soll sich Bakhtov in Topform bringen. Wir halten nichts von kurzfristig engagierten Gegnern, alles soll fair ablaufen.“

Nuri Seferi – Erster Kampf nach der Eleminator/ EM-Niederlage

Nuri SeferiNach einer längeren Pause steigt auch der Publikumsliebling Nuri Seferi wieder in den Ring. Der „Albanische Tyson“ verlor im Januar seinen EM-Titel gegen den starken Polen Krzysztof Glowacki nach Punkten. Trotz seiner 38 Jahre will sich Seferi noch nicht vom aktiven Profisport verabschieden. In Hamburg trifft er auf den Serben Alexandar Todorovic. Der Kampf ist auf 8 Runden angesetzt.

Nikola MilacicIm Cruisergewicht wird Nikola Milacic im 11. Kampf auf den erfahrenen Hessen Oezcan Cetinkaya treffen. Für den 22 jährigen Hamburger aus dem ECB-Boxstall ist der gebürtige Türke die bisher größte sportliche Herausforderung seiner Laufbahn. Dabei geht es um die Internationale Deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht nach Version des BDB.

Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr, ab 16:30 Uhr sind die Türen der Sporthalle geöffnet.

Einnahmen des Abends gehen an die Familie des verunglückten Boxers Denis Boytsov.

Quelle (Text/Fotos): EC Boxing

24. Oktober Hamburg/ Wilhelmsburg – BDB und EC-Boxing Gala
5 (100%) 40 vote[s]